+
Moto Guzzis California 1400 nach Art eines Muscle Bikes: die Audace. Foto: Moto Guzzi

Moto Guzzi nennt Preise für neue California-Varianten

Düsseldorf (dpa/tmn) - Neues von Moto Guzzi: Der italienische Motorradhersteller hat jetzt die Preise für die beiden Ableger seines Cruiser-Modells California 1400 bekanntgegeben.

Die auf Muscle Bike getrimmte Audace und die neue Klassik-Variante Eldorado von Moto Guzzi sollen jeweils ab 18 500 Euro kosten. Sie liegen damit gut 500 Euro über der Einstiegsversion Custom.

Besonderheiten der Audace sind unter anderem viele mattschwarze Teile und der kurze Auspuff. Die Eldorado kommt im 60er-Jahre-Look mit Weißwandreifen, wuchtigen Schutzblechen und hohem Lenker.

Wie die anderen California-Modelle fahren auch die Neuen mit einem längs montierten V2-Motor, der aus 1380 Kubikzentimetern Hubraum 71 kW/97 PS schöpft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Leasing ohne Leiden beim Auto klappt
Mit der neuesten Technik und dem aktuellen Modell ganz vorne mit dabei sein - das verspricht ein geleastes Auto. Doch damit Leasing ohne Leiden klappt, sollten Kunden …
Wie Leasing ohne Leiden beim Auto klappt
Land Rover Experience Tour: Offroad mit dem Discovery durch Peru
Bei der Land Rover Experience Tour geht es wahrlich über Stock und Stein - wie sich der neue Discovery wohl Offroad in Peru macht? Wir haben den Test gewagt.
Land Rover Experience Tour: Offroad mit dem Discovery durch Peru
Jaguar E-Pace geht als sportliches Kompakt-SUV ins Rennen
Zum Anfang des neuen Jahres bringt Jaguar mit dem E-Pace unter dem F-Pace einen zweites SUV an den Start. Als Antrieb des sportlichen Kompakten gibt es Zweilitermotoren …
Jaguar E-Pace geht als sportliches Kompakt-SUV ins Rennen
Von der Regierungskutsche zum Sammlerstück: Der Tatra
Funktionäre des Ostblocks und Diplomaten ließen sich gern in Limousinen der Marke "Tatra" chauffieren. Heute sind die noblen Autos aus der früheren Tschechoslowakei …
Von der Regierungskutsche zum Sammlerstück: Der Tatra

Kommentare