Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Motormeile

München - Wer zu Zeit auf Autosuche ist, hat gute Chancen, dass diese schon bei Motormeile in Eching endet.

Das Unternehmen, das auch sonntags geöffnet hat, ist das größte, markenunabhängige Autohaus für hochwertige Werks-, Jahres- und Gebrauchtwagen in Oberbayern. Auf über 10 000 Quadratmetern prä-sentieren sich aktuell 400 Fahrzeuge in 16 Fabrikaten in einer Preisklasse von 5000 bis 60 000 Euro. Der Schwerpunkt liegt auf attraktiven Volumenmodellen. Jeder Gebrauchtwagen trägt das De-kra-Siegel für geprüfte europaweite Qualität. Eine Reklamationsquote von unter 0,5 Prozent und die Bewertung "Sehr empfehlenswert" von über 90 Prozent der Kunden spricht für die Klasse von Motormeile.

me

>> zurück zu "Mercedes in Bestform - Mercedes Benz B 200 Turbo"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Pollenfilter einmal jährlich wechseln
Er ist nicht nur für Allergiker eine große Hilfe: Der Pollenfilter verhindert, dass Staubpartikel und Pollen in das Auto eindringen. Aber er sollte regelmäßig gewechselt …
Pollenfilter einmal jährlich wechseln
Durch die Augen eines Teslas: So sieht ein Autopilot
Für viele sind selbstfahrende Autos noch sehr mysteriös. Ein Youtuber erklärt, was ein Autopilot registriert und die Umwelt wahrnimmt.
Durch die Augen eines Teslas: So sieht ein Autopilot
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.