Ducati 1299 Panigale
1 von 5
205 PS pures Adrenalin und ein überzeugendes Drehmoment von 144,6 Nm: die Ducati 1299 Panigale.
Ducati 1299 Panigale
2 von 5
Ducati 1299 Panigale.
Ducati 1299 Panigale
3 von 5
Ducati 1299 Panigale.
Ducati 1299 Panigale
4 von 5
Ducati 1299 Panigale.
Ducati 1299 Panigale
5 von 5
Ducati 1299 Panigale.

Superbike

Ohne Kompromisse: Ducati 1299 Panigale

205 PS und ein überzeugendes Drehmoment von 144,6 Nm - so viel leistet der stärkste Serien-Zweizylinder im Motorradbau. Zu haben ist er ab März 2015 in Form der Ducati 1299 Panigale.

Mit dem neuen Superquadro-Motor erreicht das 1285-Kubik-Triebwerk bei 10 500 Umdrehungen in der Minute, das Drehmomentmaximun liegt bei 8.750 Touren an. Die Ducati 1299 Panigale kostet in der Basisversion 20.490 Euro, die S schlägt mit 5.000 Euro mehr zu Buche und für die Topversion R müssen noch einmal weitere 7.500 Euro drauf gelegt werden.

ampnet/jri

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Von Aprilia bis Yamaha: Die neuen Motorräder 2017
Bei der Neuzulassung von Motorrädern gehen die Zahlen in Deutschland nach oben. Die Kunden greifen dabei immer öfter zu sogenannten Retro- und Klassikbikes. Diese …
Von Aprilia bis Yamaha: Die neuen Motorräder 2017
Harley-Davidson Road King Special
Harley-Davidson erweitert seine Touringbaureihe um die Road King Special. Sie kommt ohne Scheibe aus und verfügt über einen etwa 23 Zentimeter hohen Mini-Ape-Lemker.
Harley-Davidson Road King Special
Fantic bringt Zweitmarke Caballero
Fantic wird im Mai oder Juni seine auf der EICMA vorgestellte Zweitmarke Cabellero auf den Markt bringen. Zwei Modell sind geplant.
Fantic bringt Zweitmarke Caballero
Mash FH Family Side mit 27 PS Motor
Mash spendiert seiner FH 400 ein drittes Rad und bringt im Mai ein Motorradgespann auf den Markt: das Mash FH Family Side. 
Mash FH Family Side mit 27 PS Motor

Kommentare