+
Premiere vom der Ducati Diavel

Erstes Foto von der Ducati Diavel

Das Warten hat ein Ende: Die Diavel von Ducati feiert auf der Mailänder Motorradmesse EICMA (2. bis 7. November) Premiere. Diavel, ist übrigens im Bologneser Dialekt das Wort für Teufel.

Premiere vom der Ducati Diavel

Die Diavel besitzt eine souveräne, kraftstrotzende Ausstrahlung und fährt sich ähnlich leicht und agil wie alle Ducatis. Allerdings öffnet sie auch ein neues Kapitel, was die Gelassenheit und den Komfort beim Fahren angeht. ABS, Ducati Traktionskontrolle und die Ducati Riding Modes sorgen für ein sicheres Fahrverhalten und Fahrgefühl. Der aus den Ducati Superbikes stammende Testastretta 11°-Motor und ein Trockengewicht von nur 207 Kilogramm für die in dieser Fahrzeugklasse bisher unbekannten Fahrdynamik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entschleunigen mit der Ducati Scrambler Desert Sled
Vor wenigen Jahren wurde ein in Vergessenheit geratenes Segment wiederbelebt: die Scrambler – einfache, robuste Motorräder, mit denen man auch abseits guter Straßen …
Entschleunigen mit der Ducati Scrambler Desert Sled
Allroundtalent in der sportlichen Mittelklasse: BMW F 800 R
Die BMW F 800 R kann nicht mit Superlativen glänzen und ist doch eines der beliebtesten Motorräder in der sportlichen Mittelklasse. Warum?
Allroundtalent in der sportlichen Mittelklasse: BMW F 800 R

Kommentare