BMW Concept Path 22
1 von 16
Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22.
BMW Concept Path 22
2 von 16
Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22.
BMW Concept Path 22
3 von 16
Besonderes Highlight an der BMW Concept Path 22 ist der Surfbretthalter an der rechten Seite. Er ist aus Aluminiumprofilen und Leder gefertigt und kann sich an unterschiedliche Boardgrößen anpassen.
BMW Concept Path 22
4 von 16
Die passenden Boards zum Surfbretthalter hat in diesem Fall die Shaper-Koryphäe Mason Dyer von Dyer Brand aus San Diego geschnitzt.
BMW Concept Path 22
5 von 16
Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22.
BMW Concept Path 22
6 von 16
Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22.
BMW Concept Path 22
7 von 16
Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22.
BMW Concept Path 22
8 von 16
Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22.

Surfbretthalter an der Seite

Der Wellenreiter: BMW Concept Path 22

Grobstollige Reifen, etwas mehr Federweg und ein hochgelegter Auspuff machen eine Scrambler für Abenteuer abseits der Straßen tauglich. Ein besonderes Modell gibt es nun für Wellenreiter: die BMW Concept Path 22.  

Die BMW Concept Path 22 basiert auf der BMW R nineT. Allerdings ist das Motorrad völlig neu interpretiert. Das Concept Path 22 steht für ein ganz besonderes Lebensgefühl einer Szene, die sich jedes Jahr auf dem "Wheels & Waves" Festival trifft. Dabei treffen Surfer und Biker am Strand von Biarritz zusammen. Besonderes Highlight an der BMW Concept Path 22 ist der Surfbretthalter an der rechten Seite.

Auch der Name „Path 22“ ist für die Scambler bewusst gewählt. Er bezieht sich auf einen Geheimtipp unter den Surf-Spots: Ein besonderer Strandabschnitt, der unerreichbar für Autos an der südfranzösischen Atlantikküste liegt. Wer trotzdem an dieser Stelle Wellenreiten möchte, muss 30 Minuten durch einen der größten Pinienwälder Europas laufen. Der Pfad dorthin trägt die Nummer 22.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Von Aprilia bis Yamaha: Die neuen Motorräder 2017
Bei der Neuzulassung von Motorrädern gehen die Zahlen in Deutschland nach oben. Die Kunden greifen dabei immer öfter zu sogenannten Retro- und Klassikbikes. Diese …
Von Aprilia bis Yamaha: Die neuen Motorräder 2017
Harley-Davidson Road King Special
Harley-Davidson erweitert seine Touringbaureihe um die Road King Special. Sie kommt ohne Scheibe aus und verfügt über einen etwa 23 Zentimeter hohen Mini-Ape-Lemker.
Harley-Davidson Road King Special
Fantic bringt Zweitmarke Caballero
Fantic wird im Mai oder Juni seine auf der EICMA vorgestellte Zweitmarke Cabellero auf den Markt bringen. Zwei Modell sind geplant.
Fantic bringt Zweitmarke Caballero
Mash FH Family Side mit 27 PS Motor
Mash spendiert seiner FH 400 ein drittes Rad und bringt im Mai ein Motorradgespann auf den Markt: das Mash FH Family Side. 
Mash FH Family Side mit 27 PS Motor

Kommentare