+
Magdalena, Sabrina, Lisa, Tanja und Corinna haben ihr Traum-Auto schon gefunden.

Münchner Autotage

Bitte einsteigen: Erleben Sie Ihre Autoträume!

Wie sieht Ihr Traum-Auto aus? Wer noch keine genaue Vorstellung hat, wird sicher auf den Autotagen fündig. Aber auch Autokenner dürfen sich freuen: Endlich das Wunsch-Modell probefahren!

Als Veranstalter möchten die tz und der Münchner Merkur Sie, liebe Leser, dazu ganz herzlich vom 19. bis 23. Februar auf das Messegelände in München Riem einladen. Auf 11.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren hier 26 namhafte Autohersteller ihre Neuheiten. Erstmals ist nun auch Suzuki dabei. Insgesamt werden 195 Modelle in der Halle zu sehen sein – so viel gab’s noch nie.

Gehen Sie auf Tuchfühlung

Highlights sind dabei zum Beispiel der soeben erst vorgestellte neue Nissan Qashqai sowie der neue Ford EcoSport. Und dann wären da noch die neue Mercedes C-Klasse sowie der GLA, die noch vor dem offiziellen Marktstart im März hautnah zu erleben sind. Das Schöne an den Autotagen: Sie können sich auf einen Schlag einen Überblick darüber verschaffen, was der Automarkt derzeit alles zu bieten hat. Und Sie dürfen auf Tuchfühlung gehen: Steigen Sie in die Modelle ein, testen Sie den Sitzkomfort, das Kofferraumvolumen oder die Rundumsicht.

Probefahren? Kein Problem

Fachsimpeln Sie mit den Experten über Motoren und Assistenzsysteme. Sollten Sie gar auf der Suche nach Ihrem privaten Traumauto sein, können Sie alle Modelle – von Kleinwagen über Kompaktwagen bis hin zu SUV und Premium – gern Probe fahren. Die Angebote verschiedener Modelle lassen sich so nicht nur auf breiter Basis, sondern auch unmittelbar und kritisch miteinander vergleichen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Eintritt zur Freizeitmesse inbegriffen

Wenn Sie sich trotz so viel PS nach Abwechslung sehnen, brauchen Sie nur nach nebenan zu gehen: Denn in den Hallen A4-6 und B4-6 findet zeitgleich die Reise- und Freizeitmesse f.re.e statt. Der Eintritt zu beiden Messen ist im Preis von 8,50 Euro inbegriffen.

Alle Infos zur f.re.e!

Auf der f.re.e werden Sie von internationalen Reiseveranstaltern über ihre Urlaubsangebote informiert und können zudem Outdoor-Sportarten wie Kanufahren, Tauchen und Biking selbst ausprobieren. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Showbühne macht Lust auf neue Freizeitabenteuer. Lassen Sie sich zum Weltenbummeln inspirieren oder entdecken Sie ihre neue Lieblings-Sportart!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Auf der Autobahn mit leerem Tank stehen zu bleiben, kann mit Bußgeldern bestraft werden. Doch gilt das auch bei E-Autos mit aufgebrauchtem Akku?
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Der Elektro-Autohersteller Tesla arbeitet auf Hochtouren an seinem neuen Autopiloten. Laut Zeitplan soll dieser Ende 2017 getestet werden.
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität

Kommentare