Münchner Autotage 2014
1 von 21
Ford Fiesta: Frauen lieben den Kleinen, 2013 wurde er zum „Women’s World Car“ gewählt. Seine Kurven sind sexy, er bietet Platz und Sicherheit. Weil zudem die Leistung stimmt (als ST 182 PS), steigen auch Männer gerne ein.
Münchner Autotage 2014
2 von 21
Kia Rio: Trotz kompakter Maße gibt’s viel Platz für Insassen und Gepäck. Sein sparsamer 1,1-Liter-Diesel mit 70 PS erfreut kühle Rechner. Und oben drauf gibt’s noch die berühmte Sieben-Jahre-Garantie.
Münchner Autotage 2014 Ford Fiesta
3 von 21
Mazda 2: Der Kleine aus Fernost fährt seit seinem Facelift 2010 unverändert durch unsere Lande. Lob bekommt er für seine sauberen und sparsamen Motoren und den Komfort.
Münchner Autotage 2014
4 von 21
VW Polo: Der kleine Bruder des Golf befindet sich bereits in der fünften Generation. Er gleicht ihm mit seiner Front und den breiten C-Säulen auch optisch. Zeitlos, langlebig, gut verarbeitet - das schätzen die Käufer.
Münchner Autotage 2014
5 von 21
Renault Clio: Seit 2013 ist die vierte Generation am Start - und sieht prima aus! Kunden mögen zudem seine gute Ausstattung, den günstigen Verbrauch, die langen Wartungsintervalle und den günstigen Preis um rund 10.000 Euro.
Münchner Autotage 2014
6 von 21
Alfa Romeo: Mito Der schöne Italiener wurde gründlich überarbeitet: Der Kühlergrill ist modifiziert, innen gibt es neue Bezüge und der stärkere 0,9-Liter-Zweizylinder Twinair leistet jetzt 105 statt 85 PS. Stark!
Münchner Autotage 2014
7 von 21
Hyundai i10: Einfach praktisch und wendig: Der nur als Fünftürer angebotene koreanische Mini punktet mit seiner umfangreichen Serienausstattung und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Münchner Autotage 2014
8 von 21
Peugeot 208 Roarr...! Der kleine Löwe von Peugeot war 2013 das wachstumsstärkste Kleinwagenmodell in Deutschland. Kunden lieben ihn wegen seiner geschmeidigen Formen, den Fahrleistungen und seiner Sparsamkeit.

Münchner Autotage 2014: Die Kleinen ganz groß

Münchner Autotage 2014: An dieser Stelle möchten wir Ihnen schon mal einen ersten Überblick über die angebotenen Klein- und Kleinstwagen verschaffen:

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Navi, Notruf, Lichtsensor: Neuwagen ohne Assistenzsysteme gibt es praktisch nicht mehr. Doch auch in immer mehr Gebrauchte ziehen die Helfer ein - denn es gibt …
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Er sieht aus, als wäre er von gestern. Doch seine Fahrleistungen sind auf dem Niveau potenter Neuwagen. Wenn Georg Memminger einen VW Käfer in die Finger bekommt, wird …
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Für Millionen Deutsche haben die paar Buchstaben und Zahlen am eigenen Wagen eine besondere Bedeutung. Wunschkennzeichen verraten so einiges über ihre Besitzer.
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich

Kommentare