Publikumsmagnet bei den Münchner Autotagen: Die SUVs.

SUVs: Auf allen Wegen daheim

Sie sind die Allekönner unter den Autos - und spielen auch auf den Münchner Autotagen 2014 eine große Rolle: Die SUVs und Crossover. Wir stellen Ihnen die Modelle vor, die auf der Messe zu sehen sind.

Seit Mittwoch heißt es Vollgas bei den Autotagen München! Als Veranstalter möchten wir, die tz und der Münchner Merkur, Sie, lieber Leser, herzlich auf das Messegelände in München-Riem einladen. Auf 11 000 Quadratmetern präsentieren hier 26 Autohersteller und -händler ihre Neuheiten. Rund 200 Modelle vom SUV bis zum Stadtflitzer gibt es hier zu entdecken. Verschaffen Sie sich vor Ort einen Überblick, vergleichen Sie die einzelnen Modelle miteinander und fachsimpeln Sie mit unseren Experten vor Ort.

Steigen Sie in Ihr persönliches Traumauto ein – und fahren Sie es gerne Probe. Hier können Sie sich schon mal einen Überblick vom Angebot im Segment der SUVs und Crossover, kurz der Alleskönner, verschaffen:

Dacia Duster

Gerade hat der Günstig-SUV ein Facelift bekommen: attraktivere Vorderfront, wertigere Mittelkonsole – und einen neuen Topbenziner (125 PS).

Fiat Freemont

Ein Van mit SUV-Anmutung: Den Italiener mit Chrysler-Genen gibt’s auch als Allrader. Unaufgeregtes Design, Platz und Komfort sind seine Vorzüge.

Ford Ecosport

Mit der zweiten Generation will Ford im Segment der Kompakt-SUV punkten. Knapp vier Meter lang steht er auf der technischen Basis eines Fiesta.

Honda CR-V

Man nehme ein wenig Van und eine Prise SUV: Die Mischung schafft Platz und Variabilität. Allrad gibt’s auch – was will man mehr?

Hyundai IX35

Frisch renoviert fährt der Koreaner seit Herbst 2013 durch unsere Lande. Neu sind u.a. der 2,0-Liter Otto mit 166 PS und das LED-Tagfahrlicht.

Jeep G. Cherokee

Der Grand Cherokee ist ein SUV der oberen Mittelklasse, Auch er wurde soeben aufgehübscht. Neu sind u.a. Scheinwerfer und Stoßfänger.

KIA Sportage

Der Koreaner erfreut sich größter Beliebtheit. Kein Wunder: Hier treffen Attraktivität, Platzangebot und Funktionalität harmonisch aufeinander.

Mazda CX-5

Gehört zu den Bestsellern. Warum? Sind es seine sparsamen Motoren, ist es das Design, der Komfort, der gute Preis? Wohl von allem etwas.

Münchner Autotage: Die SUVs im Überblick

Münchner Autotage: Die SUVs im Überblick

Mercedes GLA

Noch vor seinem Marktstart rollt der GLA vor: Der kleine Bruder des GLK macht im Gelände ebenso wie im Großstadtdschungel eine tolle Figur.

Mitsubishi ASX

Ein geländetauglicher Alltagsheld aus Fernost: Optisches Highlight ist sicher seine 2012 geschärfte Front mit dem „Jet Fighter Kühlergrill“.

Nissan Qashqai

Der beliebte Grenzgänger legt in der soeben präsentierten neuen Generation vor: sportliches Design, sparsame Motoren, hochwertige Materialien.

Opel Mokka

Knackig, kompakt, angriffslustig – so geht gelungenes Crossover. Der Rüsselsheimer ist dank seiner Agilität ideal auch für die Stadt.

Peugeot 2008

Kleiner als Mokka und Co. und dennoch ganz groß: Wer einen knackigen SUV-Zwerg für die Stadt sucht, liegt bei dem Franzosen goldrichtig.

Alles zu den Münchner Autotagen in unserem Special

Skoda Yeti

Das Knuffige, Runde, Süße ist verschwunden – seit seinem Facelift wirkt der Tscheche erwachsen. Und lehrt die Mitbewerber das Fürchten.

Subaru Forester

Die neue Generation ist gerade ein Jahr alt. Und überzeugt Kunden mit Platzangebot, permanentem Allradantrieb und bestem Fahrverhalten.

Suzuki SX4

Die zweite Generation des Suzuki SX4 (seit Oktober 2013) trägt zusätzlich den Namen S-Cross. Ein Kompakt- SUV für Stadt, Land und Abenteuer.

VW Tiguan

Solides Outfit, beste Verarbeitung und auf allen Wegen bestens unterwegs. Den Tiguan gibt es bereits seit 2007 – ein echter Klassiker.

Volvo XC60

Der sportliche Allrader im edlen Kleid: Wie bei den Schweden üblich, wird Sicherheit groß geschrieben, ohne dabei am Fahrspaß zu sparen.

Münchner Autotage: Die SUVs im Überblick

fotostrecke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare