+

Münchner Autotage 2016

Nissan: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Mit Auto-Gott in Ottobrunn- Riemerling, Autohaus Mükra in der Zamdorfer Straße und Auto Schmid in der Landsberger Straße, bot NISSAN in München bislang drei Anlaufstellen für perfekten Service und kompetente Beratung beim Neuwagenkauf.

In diesem Jahr kommen nun zwei weitere Partner dazu: Das Autohaus Mükra in Freising (ehem. Auto Biesendorfer) und das Autohaus MKM Huber in Wasserburg. Eine Selbstverständlichkeit ist es daher auch, dass auf den Münchner Auto Tagen alle Nissan-Betriebe gemeinsam die Modellpalette präsentieren:

  • NISSAN Micra
  • NISSAN Pulsar
  • NISSAN Juke
  • NISSAN Qashqai
  • NISSAN X-Trail
  • NISSAN Navara
  • NISSAN GT-R

Viele Modelle stehen zur Probefahrt bereit. Speziell für die Besucher der Auto Tage, bietet NISSAN München allen schnellentschlossenen Neuwageninteressenten spezielle Aktionsangebote und eine Finanzierung mit 0% effektivem Jahreszins.

Nissan: Jetzt fünfmal in und um München

Die MÜNCHNER AUTO TAGE 2016 finden statt vom Mittwoch, 10. bis Sonntag, 14. Februar, in der Messehalle C4, zeitgleich mit der Freizeitmesse „f.re.e“. Lassen Sie sich beraten, fahren Sie Ihr Wunschmodell zur Probe und greifen Sie zu bei den vielen Sonderangeboten und Finanzierungs- vorteilen. Rund 50 Händler und Verbände präsentieren über 25 Automarken auf dieser größten Automobil-Verkaufsmesse Süddeutschlands.

Hier erfahren Sie mehr über die Münchner Autotage 2016.

Nissan Navara: Der neue Maßstab unter den Pick-ups

  • Neues Design
  • Mehrlenker- Hinterradaufhängung mit Schraubenfedern
  • Fahrkomfort, souveränes Handling, starke Offroad-Qualitäten
  • Hohe Nutz- und Anhängelasten
  • Fünf-Jahres-Herstellergarantie (160 000 km)

Mit dem neuen Nissan Navara läuft die mittlerweile zwölfte Modellgeneration von Nissan Pick-ups vom Band. 80 Jahre Erfahrung im Bau unverwüstlicher und clever konzipierter Pick-ups stecken in seinen Genen, aber auch das Gespür des japanischen Herstellers für mutige Crossover-Konzepte. Für den Vortrieb sorgt der neue 2,3-Liter-dCi-Dieselmotor mit 118 kW/160 PS oder 140 kW/190 PS sowie Sechsgang- Schaltgetriebe oder Sieben- Stufen-Automatik – bis zu 24 Prozent sparsamer als das Vorgängertriebwerk und damit einer der saubersten und wirtschaftlichsten Motoren seiner Klasse.

Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 6,9-6,3; CO2-Emissionen: kombiniert 183,0-166,0 g/ km (Messverfahren gem. EUNorm); Effizienzklasse D. Abb. zeigen Sonderausstattungen; Änderungen und Irrtum vorbehalten.

Hier erfahren Sie alles über die Messe "Reise und Freizeit f.re.e"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Viele Motorradfahrer nutzen gern die schönen Herbsttage für eine Tour. Aber das gute Wetter kann trügen: Biken ist im Herbst auch bei Sonnenschein nicht ungefährlich.
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.