Tolle Flitzer anschauen, anfassen, und probefahren – das Motto der Münchner Auto Tage kommt an. 2017 feiert das Auto-Testival seine zehnte Auflage.

10.000 € zu gewinnen!

Vergleichen, staunen, kaufen: 10 Jahre Münchner Autotage

Süddeutschlands größte Automobil-Verkaufsmesse feiert ihr 10-jähriges Jubiläum vom 22. bis 26. Februar 2017. Kommen Sie vorbei bei den Münchner Autotagen 2017!

10 JAHRE AUTOTAGE - Großes Gewinnspiel: Münchner Merkur und tz verlosen jeden Tag 2x € 1.000,- unter allen Autokäufern auf den Münchner Autotagen!

Auf Süddeutschlands größter Automobil-Verkaufsmesse erwartet die Besucher auch dieses Jahr eine große Auswahl an Neuheiten und Sonderangeboten: vom SUV bis zum Stadtflitzer ist alles vor Ort. Die Besucher können sich vom 22. bis zum 26. Februar 2017 auf über 10.000 Quadratmetern von über 50 Händlern der renommierten Marken beraten lassen, sich über aktuelle Neuigkeiten und Trends informieren, das Wunschauto direkt probefahren – und viele Sonderangebote nutzen. 

Fachkundige Berater informieren zudem über Ausstattung, Preise, Messe-Schnäppchen und Finanzierungsvorteile. Zeitgleich mit der Reise- und Freizeitmesse f.r.e.e erwartet die Besucher auf den Münchner Auto Tagen ein spannender Start in den Auto- und Reise-Frühling 2017.

Hier erfahren Sie mehr über die Münchner Autotage 2017

In und um die Halle C4 der Neuen Messe München heißt es einmal mehr: schauen, Probe fahren, vergleichen oder direkt zugreifen, wenn das Wunschauto dabei ist. Über 200 Fahrzeuge stehen zum Probefahren vor Ort bereit. Profitieren Sie auch von den unschlagbaren Messe-Angeboten!

Die Münchner Auto Tage haben auch jenseits von schicken Modellen einiges zu bieten: So stellen unter anderem die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und die Stadtsparkasse München ihre Dienstleistungen rund um Autokredit und Leasing vor.

Zeitgleich mit den Münchner Autotagen findet wieder die Reise- und Freizeitmesse f.re.e statt. Die Eintrittskarte beinhaltet den Zugang zu den Münchner Auto Tagen und zur f.re.e.

Ansprechpartner vor Ort sind regionale Händler, die vor allem eines wollen: ihre Kunden begeistern – ob mit tollen Fahrzeugen oder speziellen Sonderangeboten, die nur in diesen Tagen gelten. Egal, ob alternative Antriebe, intelligente Sicherheitstechnologien, neue Produktionsverfahren, Materialien, vernetzte Fahrzeuge oder Virtual Reality: Die Autobranche ist auf dem Weg in die Zukunft. Auch das können Besucher auf den Münchner Auto Tagen erleben und erfahren. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr.

Die Eintrittspreise für die Münchner Autotage 2017

Tageskarte

10 €

Kinderkarte (6 – 14 Jahre)

4 €

unter 6 Jahren

kostenlos

Familienkarte für zwei Erwachsene und drei Kinder bis 14 Jahre:

22 €

Vergünstigte Tageskarte im Online- Verkauf

7 €

Vorverkauf Tageskarte für ADAC-Mitglieder

7 €

Hier geht's zu den Tickets

Münchner Autotage 2017: Diese Marken sind vertreten

  • Audi
  • BMW
  • Citroén
  • Fiat
  • Ford
  • Honda
  • Hyundai
  • Infiniti
  • KIA
  • Lexus
  • Mazda
  • Mercedes-Benz
  • Mini
  • Mitsubishi
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • Seat
  • Skoda
  • Smart
  • Subaru
  • Suzuki
  • Toyota
  • Volvo
  • Volkswagen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Bremsen, Tanken, Abschleppen: Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Was ist alles anders?
Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Der neue Mazda CX-5 kommt nicht nur mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder, sondern bringt auch eine automatische Zylinder-Abschaltung mit. Das soll den Verbrauch …
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Citroën schickt ab November das kleine SUV C3 Aircross ab 15 290 Euro auf den Markt. Der kleine Geländewagen ist technisch eng mit dem Opel Crossland X verwandt.
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.