+
Die vierte Generation des Audi A8

MÜNCHNER AUTO TAGE 2018

Die vierte Generation des Audi A8: Vorsprung neu definiert

Der neue Audi A8 präsentiert die Zukunft der Luxusklasse. In der vierten Generation ist das Flaggschiff der Marke erneut die Referenz für Vorsprung durch Technik ...

... mit einer neuen Designsprache, einem innovativen Touch-Bedienkonzept und konsequenter Elektrifizierung des Antriebs. Darüber hinaus ist der Audi A8 als erstes Serienauto der Welt für hochautomatisiertes Fahren entwickelt. Ab 2018 bringt Audi pilotierte Fahrfunktionen wie Parkpilot, Garagenpilot und Staupilot sukzessive in Serie. Der Innenraum des A8 gleicht einer großzügigen, weit geschnittenen Lounge. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat er bei beiden Karosserievarianten in der Länge um 32 Millimeter zugelegt. Das Interieur ist bewusst reduziert gestaltet, seine Architektur strikt horizontal orientiert. Im Dunkeln zeichnet eine Kontur- und Ambientebeleuchtung die prägnanten Designlinien elegant nach. Das Angebot an Ausstattungen und Materialien liegt in jedem Detail auf höchstem Manufaktur-Niveau. Zusätzliche Motorisierungen bis hin zu einer Plug-in-Hybridvariante folgen ab 2018. Aktuell bereits serienmäßig Mild-Hybrid-Technologie mit Segelfunktion.

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,0 – 5,6; Kraftstoffverbrauch innerorts: 15,6 – 7,2 l/100 km, außerorts: 8,6 – 4,8 l/100 km, CO2-Emission kombiniert in g/km: 259-149. Effiziensklasse F-A

Audi auf den MÜNCHNER AUTO TAGEN 2018

Die Audi München GmbH stellt auf den Münchner Auto Tagen 2018 folgende Modelle aus:

  • Audi A3 Sportback
  • Audi Audi A4 Avant sowie die Audi Q-Modelle
  • Audi Q2, Q3 und Q5

Für Probefahrten stehen Audi A1, Audi A3 Sportback, Audi A4 Avant sowie die Audi Q-Modelle Q2, Q3 und Q5 zur Verfügung.

Seit Jahrzehnten bietet die Audi Gruppe München erstklassige Fahrzeugtechnologien und perfekten Kundenservice. Alle Fahrzeugklassen werden bedient. Auch das Thema EMobilität und autonomes Fahren wird groß geschrieben. Was das Unternehmen so erfolgreich macht: das optimale Zusammenspiel jahrelanger Erfahrung und Kompetenz, ein komplettes Angebot, konsequent hohes Service- Verständnis sowie neueste Technologien.

Zurück zur Übersicht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios
Im Netz spaltet sich die Meinung: Ist das wirklich ein BMW als Sarg oder nur Szene für einen neuen Film? Auf jeden Fall gehört das Auto nicht unter die Erde.
Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios
Richtig geparkt, pünktlich zurück: Trotzdem Strafzettel verteilt
In Singen traute ein Mann seinen Augen nicht. Als er vom Kinderarzt kommt, klemmt ein Strafzettel unter dem Scheibenwischer. Dabei hat er nichts falsch gemacht.
Richtig geparkt, pünktlich zurück: Trotzdem Strafzettel verteilt
Letzter Wille: Mann lässt sich in Auto beerdigen
Auch nach seinem Tod wollte ein Mann nicht ohne sein Auto sein. Mit einem großen Bagger wurde der Wagen samt Mann ins Grab gehoben.
Letzter Wille: Mann lässt sich in Auto beerdigen
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Supermärkte gehen immer stärker gegen Dauerparker vor und beauftragen private Firmen, Knöllchen zu verteilen. Rechtsexperten stellen die Praxis aber in Frage.
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.