+
Münchner Autotage 2012: Die Geländewagen

Münchner Autotage: Die Geländewagen

Nicht mehr lange – und auf der Messe Riem heißen die Münchner Autotage 2012, veranstaltet von Münchner Merkur und tz, alle Autofans herzlich willkommen. Heute stellen wir Ihnen eine Auswahl der vertretenen SUV vor:

27 Automarken und ihre Händler präsentieren Ihnen vom 22. bis 26. Februar rund 200 Modelle: von den Kleinwagen über die Kompakten, der Mittelklasse und den Geländewagen bis hin zu den Premiumfahrzeugen. Besucher können noch vor Ort Angebote vergleichen und testen. Dafür stehen im Outdoor-Bereich der Messe noch einmal rund 200 Autos zur Verfügung. Und wenn der Traumwagen dabei ist – können Sie ihn auch gleich kaufen. Heute stellen wir Ihnen eine Auswahl der vertretenen SUV vor:

Audi Q3

Audi Q3
Der kleine SUV muss sich hinter seinem großen Bruder Q5 nicht verstecken: Er macht Spaß, schluckt mit 5,9 Litern (EU-Norm) wenig und erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Ab 36.800 Euro.

BMW X3

BMW X3
Mit dem X3 fallen Sie garantiert auf! Schick im Design, mehr Platz als im Vorgänger, verbessertes Fahrwerk und auch noch sparsam (5,6 Liter nach EU-Norm) – was will man mehr? Ab 39.100 Euro.

Chevrolet Captiva

Chevrolet Captiva
Mit Preisen ab 25.690 Euro bietet er einen günstigen Einstieg ins SUV-Segment, ohne auf allzu viel verzichten zu müssen. Seit 2011 mit knackigem Facelift und vier neuen Motoren zwischen 163 und 258 PS.

Citroen DS4

Citroen DS4
O là là – der charmante Franzose hat seit seinem Markteintritt im Frühjahr 2011 nicht umsonst viele Designpreise eingeheimst. Ab 20.700 Euro. Schwacke bescheinigt ihm beste Restwertprognosen.

Ford KugaDer sportliche Crossover war ein Spätzünder. Als er 2008 herauskam, schien der SUV-Kuchen schon aufgeteilt. Doch beindruckende Verkaufszahlen belegen: Er hat seine Liebhaber. Ab 26.500 Euro.

Honda CR-V

Honda CR-V
In den USA ist die 4. Generation bereits zu haben, bei uns Ende 2012. Der neue Stil ist deutlich aggressiver, die Motoren-Effizienz verbessert. Preis noch offen. Sein Vorgänger begann bei 26.950 Euro.

Hyundai ix35

Hyundai ix35
Hyundai selbst nenn ihn eher „Cityroader“. Und obwohl es den ix35 auch als Allrader gibt, ist sein Revier tatsächlich eher die Großstadt: Er ist komfortabel, sportlich und bietet Platz. Ab 20.690 Euro.

Kia Sportage

Kia Sportage
Die dritte Generation glänzt mit flacheren und dadurch sportlicheren Formen. Wahlweise mit zwei Dieselmotoren mit 136 oder 170 PS, wobei der kleine Motor sehr moderat verbraucht. Ab 21.300 Euro.

Nissan Quashqai

Nissan Quashqai
Der Bestseller. Mit dem neuen 1.6dCi-Aggregat gelingt ein sparsamer Verbrauch (4,5 l auf 100 km) bei gleichbleibendem Fahrspaß. Ab 25.640 Euro.

Mitsubishi Outlander

Mitsubishi Outlander
Zuverlässig und dynamisch. Auf der Messe als Sondermodell Motion mit hochwertiger Ausstattung und Extras im Inneren zu erleben. Ab 27.190 Euro.

Mercedes M-Klasse

Mercedes M-Klasse
Der Allrounder: Mit ihm lässt es sich gut zur Oper fahren, aber auch auf den nächsten Reitplatz. Sparsam und sicher, leider teuer. Ab knapp 55.00 Euro.

Mazda CX-5

Mazda CX-5
Die Kampfansage der Japaner an Tiguan und Co. Marktstart im April. Sogar in Kombination Diesel und Automatik erhältlich. Ab 23.490 Euro.

Škoda Yeti

Škoda Yeti
Reinhold Messner hatte recht: Es gibt ihn, den Yeti. Nicht mit Fell im Himalaya, aber für seine klaren Linien, aus Tschechien stammend, preisgekrönt.

Subaru Forester

Subaru Forester
Der Allradspezialist fährt bereits in der dritten Generation. Traditionell mit Boxermotoren ausgestattet. Ab 23.900 Euro.

VW Touareg Oberklassen-SUV

VW Touareg Oberklassen-SUV.
Einstiegsmotor ist der V6 TDI BlueMotion mit 240 PS. Neu: der Hybrid mit dem kompressorgeladenen V6 TSI. Ab rund 50.000 Euro.

Volvo XC90

Volvo XC90 Alter Schwede!
Das Modell feiert heuer zehnjähriges Jubiläum! Erst 2014 soll der erfolgreiche Veteran einen Nachfolger erhalten. Ab rund 42.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare