+
Legendär: Der Mercedes 300 SL Roadster.

Mythos SL - Ausstellung zeigt berühmte Autoserie

Autofans aufgepasst: In der Gallery der Mercedes-Benz Niederlassung München dreht sich zur Zeit alles um die legendäre SL-Klasse. Was in der Ausstellung Mythos SL neben einer echten Auto-Ikone zu sehen ist...

Der Mythos lebt: In der aktuellen Ausstellung, die noch bis zum 14. Mai 2012 in der Gallery der Mercedes-Benz Niederlassung München gastiert, dreht sich alles um die imposante Autoserie. Mythos SL zeigt neben dem brandneuen Mercedes-Benz SL auch den legendären 300 SL Roadster.

Impressionen von der Ausstellung Mythos SL

Impressionen von der Ausstellung Mythos SL

1957 löste der 300 SL Roadster den 300 SL Flügeltürer ab, der beim 24-Stunden Rennen von Le Mans und der Carrera Panamericana eindrucksvolle Siege herausgefahren hatte. Mehr Komfort, bessere Alltagstauglichkeit und die Möglichkeit zum Fahren mit offenem Verdeck waren Entwicklungsziele für die zweite 300 SL-Serie mit dem internen Typenkürzel W 198 II. Auch dieser offene 300 SL war mit unverändert 215 PS eines der schnellsten Superautos seiner Zeit mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 250 km/h.

SL - die zwei Buchstaben stehen bei Mercedes-Benz für Eleganz, sportliches Fahren und innovative Technologie. Dieser Tradition folgt auch die neue Generation. Am 31. März 2012 feierte der neue SL im Rahmen der Ausstellung in der Gallery seine Markteinführung. Er ist nicht nur ein Athlet, sondern auch ein Ästhet: Ausgestattet mit einer Vollaluminium-Karosserie und neuen BlueDIRECT V6- und V8-Zylinder-Benzinmotoren bringt der Roadster starke Fahrleistungen bei hoher Energieeffizienz auf die Straße. In 5,9 Sekunden spurtet der Sechszylinder auf die 100 km/h-Marke, der V8 benötigt nur 4,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt wie bei den berühmten Vorgängermodellen bei 250 km/h.

Alles zur Mercedes-Benz Niederlassung München in unserem Special

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist es nicht sehr nützlich. Was Sie tun müssen, um wieder hinters Steuer zu dürfen, erklärt ein TÜV-Experte.
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Der Erfinder will eigentlich Leben retten mit seinem Aufblasblitzer und ihn an Mitbürger verkaufen. Jetzt berät er sich aber erstmal mit seinem Anwalt.
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst
Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf …
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.