Audi A1
1 von 15
Sportlich mit Siebengang: Der neue Audi A1. Im Sommer 2010 soll das Kraftpaket für cirka 16.000 Euro zu haben sein. Premiere feiert das künftige Einsteigermodell auf dem Genfer Autosalon (4.bis 14. März).
Audi A1
2 von 15
Der A1 hat 2,47 Meter Radstand, ein Kofferraumvolumen von 267 Litern und zunächst nur vier Sitze.
Audi A1
3 von 15
Sicher ist bereits jetzt eine Version mit fünf Türen - ob es dann statt der zwei Einzelsitze im Fond auch eine Dreierbank geben wird, ließ Audi offen.
Audi A1
4 von 15
Der Kleinwagen teilt sich die Technik mit dem VW Polo und wird zunächst als 3,95 Meter langer Dreitürer angeboten.
Audi A1
5 von 15
Beim Antrieb kann zunächst unter vier aufgeladenen Direkteinspritzern ausgewählt werden - zwei Diesel und zwei Benziner.
Audi A1
6 von 15
Bei der Linie Ambition montiert Audi Sportsitze mit Lendenwirbelstütze; hier ist auch der Beifahrersitz serienmäßig höhenverstellbar.
Audi A1
7 von 15
Durch Umklappen der geteilten Fondlehnen – eine schnelle, komfortable Sache – wächst das Volumen auf etwa 920 Liter bei dachhoher Beladung.
Audi A1
8 von 15
Sportlich mit Siebengang: Der neue Audi A1

Der neue Audi A1

Im Sommer bringt Audi das sportlichste Auto der Kompaktklasse auf den Markt: den Audi A1.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare