Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
1 von 16
Kultiviert: Der neue Bentley Continental GT feiert seine Premiere im Herbst auf dem Pariser Autosalon 2010.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
2 von 16
Der neue Bentley Continental GT hat einen 6-Liter-W12-Twinturbomotor mit 575 PS (423 kW) und 700 Nm Drehmoment.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
3 von 16
Am Heck erstrecken sich die Bentley-typischen fließenden LED-Leuchten um die Kotflügel herum und betonen die Breite und Präsenz des neuen Coupés.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
4 von 16
Der Luxus-Schlitten ist in 4,6 Sekunden auf Tempo 100. Spitze fährt der Wagen, der 65 Kilo Gewicht verloren hat 318 km/h.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
5 von 16
Ende 2011 kann der Bentley Continental GT mit einem leistungsstärkeren und hocheffizienten V8-Motor bestellt werden.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
6 von 16
Vergrößerte Spurweite vorn und hinten verbessert Fahrbahnhaftung und Stabilität.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
7 von 16
Im sogenannten Superformverfahren werden die vorderen Kotflügel und der Kofferraumdeckel gefertigt. Bei diesem Verfahren werden die Aluminiumbleche auf etwa 500 °C erhitzt und dann durch Druckluft umgeformt. Durch die Verwendung eines einzigen Aluminiumblechs entfallen Fugen und Schweißnähte.
Bentley Continental GT Pariser Autosalon 2010
8 von 16
Bei diesem Verfahren werden die Aluminiumbleche auf etwa 500 °C erhitzt und dann durch Druckluft umgeformt. Durch die Verwendung eines einzigen Aluminiumblechs entfallen Fugen und Schweißnähte.

Der neue Bentley Continental GT

Kultiviert - das neue viersitzige Continental GT Coupé und knüpft an die Erfolge des zur Design-Ikone gewordenen Vorgängers an. Der smarte Engländer ist erstmals auf dem Pariser Autosalon im Herbst 2010 zu sehen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Er sieht aus, als wäre er von gestern. Doch seine Fahrleistungen sind auf dem Niveau potenter Neuwagen. Wenn Georg Memminger einen VW Käfer in die Finger bekommt, wird …
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Für Millionen Deutsche haben die paar Buchstaben und Zahlen am eigenen Wagen eine besondere Bedeutung. Wunschkennzeichen verraten so einiges über ihre Besitzer.
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd
Wenn es um Mängel am eigenen Wagen geht geraten einige Autofahrer in Erklärungsnot - und werden extrem kreativ. Der TÜV Süd hat die dümmsten Ausreden gesammelt.
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Kommentare