Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart (Luxury Line).
1 von 13
Das neue BMW 4er Cabrio. Mit dem zweiten Modell der 4er Baureihe setzen die Bayern ihre neue Formsprache fort. 
Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart.
2 von 13
Die neue Linie ohne B-Säule - bei geschlossenem Verdeck - ist vor allem an der längeren Motorhaube zu erkennen. Für die eleganten Proportionen ist das neue 4er Cabrio in der Breite, Radstand und Spurbreite gewachsen.  
BMW 4er Cabrio
3 von 13
Typisch BMW: An der Front dagegen setzten die Designer mit Doppelniere, Doppelrundscheinwerfer und großen Lufteinlässe bewußt auf die Familienähnlichkeit zum 3er.
Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart.
4 von 13
Aerodynamischer Feinschliff: Die Kiemen hinter den vorderen Radläufen sollen die Luftverwirbelung und damit den Luftwiderstand an den Vorrädern reduzieren.
Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart.
5 von 13
Im Cockpit trifft Komfort auf Technik: Das modernste von BMW entwickelte Navi, Head-Up Display mit Farbdarstellung, Assistenzsysteme wie Kollisionswarner und Aufmerksamkeitsassistent sind auch an Bord.
Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart.
6 von 13
Leicht zum Gepäck: Auch mit offenem Dach (Kofferraumvolumen schrumpft hier von 370 auf 220 Liter) ist jederzeit ein einfacher Zugriff möglich.
Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart.
7 von 13
Per Knopfdruck klappt das dreiteilige, wintertaugliche und lärmgedämmte Metalldach des BMW 4er Cabrio zusammen. Bis Tempo 18 öffnet und schließt sich das Dach, laut BMW in 20 Sekunden.
Das neue BMW 4er Cabrio erste Fotos zum Modellstart.
8 von 13
Erstmals sind im neuen Cabrio auf Wunsch Nackenwärmer für Fahrer und Beifahrer erhältlich.

Das neue BMW 4er Cabrio

  • schließen

Das neue BMW 4er Cabrio ist ab 46.300 Euro zu haben. In dem neuen Zweitürer der Baureihe haben vier Personen Platz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare