+

Wetter kein Problem

Das neue BMW M4 Cabrio ist am Start

  • schließen

Dunkle Wolken am Himmel schrecken das neue BMW M4 Cabrio wohl kaum. Die M4-Version hat ein Klappdach aus Metall, das sich per Knopfdruck in 20 Sekunden bei Regen schließt. Und sonst?

Eine Cabrio-Version vom BMW M4 hatten die Münchner schon längst angekündigt. Jetzt feiert das neue BMW M4 Cabrio auf der New York Auto Show (18. bis 27. April) Premiere.

Das neue BMW M4 Cabrio ist 4,67 Meter lang, 1,87 Meter breit und 1,38 Meter hoch. Die Ansicht auf die Seite offenbart die lange Motorhaube, die elegante Linie durch die fehlende B-Säule und die Kiemen an den vorderen Radhäusern. Schwarze Doppelstegniere und drei große Lufteinlässe prägen markant die Front.

Unter der Leichtbau-Motorhaube mit dem markanten "Powerdome" steckt ein drei Liter großer Sechszylinder-Turbo mit 431 PS. Damit prescht der Sportler ohne Dach in 4,4 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer. Allerdings ist das Cabrio somit 0,3 Sekunden langsamer als Limousine und Coupé.

Per Knopfdruck klappt das dreiteilige, wintertaugliche und lärmgedämmte Metalldach des BMW 4er Cabrio zusammen. Bis Tempo 18 öffnet und schließt sich das Dach, laut BMW, in 20 Sekunden.

Im Cockpit bestimmen Rundinstrumente, Lenkrad mit Chromspange, farbige Kontrastnähte und edle Hölzer das Bild. Kunden können aber viele Kombinationen nach persönlichem Geschmack selbst auswählen und gestalten.

Wer auf das Gaspedal tritt, verbraucht in der Stadt 12,4 Liter und im Durchschnitt 9,1 Liter auf 100 Kilometer. Der CO2-Wert liegt demnach bei 213 g/km. Doch wer denkt schon an den Spritpreis, wenn der Preis bei 78.200 Euro startet? Die geschlossene BMW M4 Version steht mit mindestens 72.200 Euro auf der Liste.

Das neue BMW M4 Cabrio

Das neue BMW M4 Cabrio

ml

Mehr zum Thema:

Das ist das neue BMW 4er Cabrio

Da schau her! Das sind die BMW-M3-Nachfolger

Der 4er: Das neue BMW Coupé

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist es nicht sehr nützlich. Was Sie tun müssen, um wieder hinters Steuer zu dürfen, erklärt ein TÜV-Experte.
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Der Erfinder will eigentlich Leben retten mit seinem Aufblasblitzer und ihn an Mitbürger verkaufen. Jetzt berät er sich aber erstmal mit seinem Anwalt.
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst
Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf …
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.