Der neue BMW Fünfer startet ab 35 100 Euro

-

<P> Um dieses zu ermöglichen, kommt die neueste Generation der Münchner Erfolgsbaureihe mit einer deutlich erweiterten Serienausstattung daher.</P><P>So ist eine Klimaautomatik künftig ebenso grundsätzlich inbegriffen wie Sitze mit elektrischer Verstellung, Multifunktionslenkrad, Regensensor mit Fahrlichtsteuerung und Kopfairbags im Fond. Darüber hinaus zählt ein Control Display zur Grundausstattung, über das beispielsweise das Radio Business mit CD-Laufwerk oder die Reifenpannenanzeige kontrolliert werden kann.<BR><BR>Unter dem Strich bezahlt der Kunde für die neuen Limousinen durch die neuen, serienmäßigen Extras ausstattungsbereinigt durchschnittlich zwei Prozent weniger als für die Vorgängermodelle. Wobei der neue 5er zunächst in drei Varianten mit Reihen-Sechszylindern auf den Markt kommt: </P>520i mit 170 PS für 35 100 Euro.530i mit 231 PS für 40 600 Euro.530d mit 218 PS für 40 600 Euro.<P>Alle drei Varianten sind serienmäßig mit neuen Sechsgang-Schaltgetrieben ausgerüstet. Ein Automatikgetriebe mit ebenfalls sechs Gängen ist für alle Modellvarianten auf Wunsch lieferbar. Weitere Optionen sind u. a. die Weltneuheit Aktivlenkung, Adaptives Kurvenlicht, Head-Up Display und die aktive Wankstabilisierung Dynamic Drive. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Sie haben sich ein neues Auto gekauft oder überlegen in die Teilkaskoversicherung zu wechseln? Wir erklären Ihnen, wann eine Vollkasko keinen Sinn mehr macht.
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018
Ein V8-Motor mit 510 PS, eine Spitzengeschwindigkeit von 315 km/h und ein aerodynamisches Design - das sind die Merkmale des neuen Aston Martin Vintage. Zu seinen …
Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018
Gebrauchtwagen nur mit kaltem Motor Probe fahren
Einen Gebrauchtwagen zu kaufen, birgt immer ein gewisses Risiko. Schließlich sind viele Schwachstellen nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen. Doch schon eine Probefahrt …
Gebrauchtwagen nur mit kaltem Motor Probe fahren
Ausgerechnet der Michelin-Chef rät jetzt von Winterreifen ab
Bei Glatteis und Schneematsch sind in Deutschland Winterreifen Pflicht. Trotzdem rät der Michelin-Chef nun deutlich vom Kauf ab.
Ausgerechnet der Michelin-Chef rät jetzt von Winterreifen ab

Kommentare