Der neue BMW Fünfer startet ab 35 100 Euro

-

<P> Um dieses zu ermöglichen, kommt die neueste Generation der Münchner Erfolgsbaureihe mit einer deutlich erweiterten Serienausstattung daher.</P><P>So ist eine Klimaautomatik künftig ebenso grundsätzlich inbegriffen wie Sitze mit elektrischer Verstellung, Multifunktionslenkrad, Regensensor mit Fahrlichtsteuerung und Kopfairbags im Fond. Darüber hinaus zählt ein Control Display zur Grundausstattung, über das beispielsweise das Radio Business mit CD-Laufwerk oder die Reifenpannenanzeige kontrolliert werden kann.<BR><BR>Unter dem Strich bezahlt der Kunde für die neuen Limousinen durch die neuen, serienmäßigen Extras ausstattungsbereinigt durchschnittlich zwei Prozent weniger als für die Vorgängermodelle. Wobei der neue 5er zunächst in drei Varianten mit Reihen-Sechszylindern auf den Markt kommt: </P>520i mit 170 PS für 35 100 Euro.530i mit 231 PS für 40 600 Euro.530d mit 218 PS für 40 600 Euro.<P>Alle drei Varianten sind serienmäßig mit neuen Sechsgang-Schaltgetrieben ausgerüstet. Ein Automatikgetriebe mit ebenfalls sechs Gängen ist für alle Modellvarianten auf Wunsch lieferbar. Weitere Optionen sind u. a. die Weltneuheit Aktivlenkung, Adaptives Kurvenlicht, Head-Up Display und die aktive Wankstabilisierung Dynamic Drive. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufgefrischter Audi TT kommt im Herbst ab rund 35.000 Euro
Seit 20 Jahren baut Audi seinen Sportwagen TT - seit 2014 in dritter Generation. Für den Herbst hat die VW-Tochter nun ein Update für den 2+2-Sitzer angekündigt. Was ist …
Aufgefrischter Audi TT kommt im Herbst ab rund 35.000 Euro
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Warnblinker: Diesen Fehler machen viele Autofahrer
Die Funktion des Warnblinkers erschließt sich schon aus seinem Namen. Dennoch wird oft falsch eingesetzt. Wir erklären, wann Sie den Warnblinker nutzen sollten.
Warnblinker: Diesen Fehler machen viele Autofahrer
Rasende Motorradfahrer: So erwischt die Polizei Biker mit Blitzerfotos
Wie ermittelt die Polizei eigentlich Motorradfahrer, die geblitzt wurden? Anhand des Kennzeichens gestaltet sich das schwierig. Aber es gibt Mittel und Wege.
Rasende Motorradfahrer: So erwischt die Polizei Biker mit Blitzerfotos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.