+
Das neue Gesicht vom VW Touran.

Das neue Gesicht vom VW Touran

Leipzig -  Das Familienauto VW Touran präsentiert sich in neuer Optik passend zum Look von Golf und Co. Auf der AIM in Leipzig haben die Wolfsburger das überarbeitete Modell jetzt vorgestellt.

Gerade die Touran Frontpartie hat ein Lifting hinter sich und das steht dem Familienauto ziemlich gut.
Technisch sprengen progressive Systeme wie das erstmals für einen Van vorgestellte Dauerfernlicht (Dynamic Light Assist) sowie der neue Park Assist 2.0 zum nahezu automatischen Längs- und Querparken die Klassengrenzen. Gleich sechs neue Benzin- und Dieselmotoren weisen den Weg zu Verbrauchs- und Abgaswerten, die bis vor kurzem für einen Van noch undenkbar gewesen wären. Die Pace in Sachen Nachhaltigkeit macht hier der Touran TDI Blue Motion Technology (77 kW / 105 PS): Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,6 l/100 km (analog 121 g/km CO2) setzt der Touran einen neuen Bestwert für einen siebensitzigen Van.

In Topform: Der neue VW Touran

In Topform: Der neue VW Touran

In der klassischen fünfsitzigen Konfiguration nimmt das Gepäckabteil bis zu 695 Liter Ladevolumen auf, die maximale Zuladung beträgt – je nach Version – bis zu 660 Kilogramm. Sind alle Sitze der zweiten Reihe herausgenommen und die der dritten Reihe versenkt, steigt das maximale Stauvolumen auf 1.913 Liter an, beim Fünfsitzer sind es bei herausgenommener zweiter Sitzreihe sogar 1.989 Liter. Vor Transportproblemen dürften damit auch die Besitzer der neuen Touran-Generation niemals stehen. Und so soll es sein.

VW

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare