Jaguar XE
1 von 14
Flache Schnauze, aber scharfe Krallen: der neue Jaguar XE ist ab Juni 2015 zu haben.
Jaguar XE
2 von 14
Die Preise für den Jaguar XE starten ab 36.450 Euro; inklusive Achtgang-Automatik, Zweizonen-Klimaautomatik, Spur- und Auffahrassistent und Multimedia-Paket.
Jaguar XE
3 von 14
Der feine Brite: der neue Jaguar XE.
Jaguar XE
4 von 14
Der feine Brite: der neue Jaguar XE.
Jaguar XE
5 von 14
Der feine Brite: der neue Jaguar XE.
Jaguar XE
6 von 14
Der feine Brite: der neue Jaguar XE.
Jaguar XE
7 von 14
Der feine Brite: der neue Jaguar XE.
Jaguar XE
8 von 14
Der feine Brite: der neue Jaguar XE.

Der feine Brite: der neue Jaguar XE

Alu, Hochglanz und Leder - der neue Jaguar XE will ab dem 13. Juni in der Mittelklasse wildern. Hier gibt es Fotos und Details von dem feinen Briten.  

Kurzes Heck, knackige Po-Backen, kräftige Schultern - dabei wirkt der Jaguar XE elegant. Die Silhouette des legendären E-Types hat hier wie beim F-Type auch Modell gestanden.

Innen ist der Yacht-Look Trumpf: Ähnlich wie der rundum laufende Spritzschutz einer berühmten Riva Edel-Yachten vom Gardasee endet die Cockpitspange nicht an den Türen, sondern läuft elegant erst in den Türrahmen aus.

Die Preise für den Jaguar XE starten ab 36.450 Euro; inklusive Achtgang-Automatik, Zweizonen-Klimaautomatik, Spur- und Auffahrassistent und Multimedia-Paket.

tz/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Ford GT: Tage des Donners
Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer …
Ford GT: Tage des Donners
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
"Wildschwein", "Biest", Gazelle. Die Dienstwagen der Mächtigsten der Welt fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind beinahe Panzer, andere eher bescheiden.
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
VW will seine Aufstiegsambitionen nicht begraben. Der Autobauer nimmt mit dem Arteon jetzt einen neuen Anlauf. Mit Audi, BMW oder Mercedes kann die Coupé-Limousine zwar …
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Kommentare