+
Elegant wie nie: Der neue Leon von Seat bei seiner Premiere.

Seat

Der neue Leon – löwenstark!

Mit einer überzeugenden Optik bietet Seat ab Ende dieses Monats den neuen fünftürigen Leon an.

Erstmals wird der kompakte Spanier nicht in der Heimat an die Kunden ausgeliefert, sonderninDeutschland. Angeboten werden vier Benziner zwischen 86 und 180 PS und vier Dieseltriebwerke von 90 bis 184 PS. Der Einstiegspreis für den günstigsten Benziner mit 1,2-Liter-Motor beträgt 12.932 Euro. Klare, ansprechende Formen zeichnen den völlig neuen Leon aus: Glatte Linien, moderne Scheinwerfer, Außenspiegel nach Form eines Lamborghini, Fensterflächen mit schmalen Rahmen und passende Proportionen. Das Platzangebot des 4,26 Meter langen Leon ist klassenüblich, das Kofferraumvolumen liegt bei 380 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen können bis zu 1210 Liter Ladung untergebracht werden.

Der neue Seat Leon

Der neue Seat Leon

tz

Mehr zum Thema:

Premiere auf dem Autosalon in Paris: Das ist der neue Seat Leon

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
Bei eisigen Temperaturen ist es Ihnen vielleicht auch schon mal passiert: Die Autoscheibe ist von innen angefroren - doch wieso kommt es dazu und was kann man tun?
Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
Zur kalten Jahreszeit verweigern Autobatterien oft den Dienst und das Auto bewegt sich nicht mehr von der Stelle. So gehen Sie schonend mit dem Kraftspender um.
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Auch Autos halten nicht ewig - aber was machen Sie mit dem Gebrauchten, wenn ihn keiner mehr haben will? Wir erklären Ihnen, wo und wie Sie ihn entsorgen.
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Tunen meint das Aufrüsten von Geräten gegenüber der Standardausrichtung. Besonders Autos erhalten durch neue Feinheiten noch einmal einen Schliff. Aber Achtung: Jedes …
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten

Kommentare