1 von 6
Luxus Italiener: Der neue Maserati Quattroporte
Maserati Quattroporte Modell 2013
2 von 6
Neue Optik für den Maserati Quattroporte: Die Scheinwerfer sind schmal und auch der Kühlergrill wurde überarbeitet.
3 von 6
Mehr Dynamik am Heck.
4 von 6
So stellt sich Maserati ein einfaches und funktionales Interieur vor.
5 von 6
Luxus Italiener: Der neue Maserati Quattroporte
6 von 6
Luxus Italiener: Der neue Maserati Quattroporte

Luxus Italiener: Maserati Quattroporte

Maserati Quattroporte auf der Detroit Motor Show 2013: Erste Fotos von der Hybrid und Allrad Luxuslimousine.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

IAA
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Unter den Modellen, welche die Hersteller bei der IAA 2017 präsentieren, ist vom Kompaktwagen bis zur Luxuskarosse alles dabei. Diese Autos sind bereits erhältlich.
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Auto
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Das autonome Fahren wirft viele Fragen auf, die weit über die eigentliche Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist …
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Auto
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Jeder kennt sie: Die Logos der Automarken - von Audi bis Porsche. Doch hinter den Emblems steckt meistens eine Geschichte. In der Fotostrecke erfahren Sie mehr.
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
Design liegt immer im Auge des Betrachters - vor allem bei Autos. Einige Hersteller haben bei manchen Modellen etwas daneben gegriffen, wie die Bilder der IAA zeigen.
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA

Kommentare