+
Der neue Maserati Quattroporte

Erste Fotos

Für Feinschmecker: Maserati Quattroporte

  • schließen

Eleganz hat man oder nicht. Maserati zeigt nun eine Kostprobe italienischer Eleganz, den neuen Maserati Quattroporte. Sehen sie hier die ersten Fotos:

Kühlergrill, drei Seitenschlitze und die dreieckige C-Säule sind am neuen Maserati Quattroporte überarbeitet worden. Die Front wirkt mit den schmaleren Scheinwerfern agressiver.

Luxus Italiener: Maserati Quattroporte

Luxus Italiener: Maserati Quattroporte

Die Seitenansicht bestimmt eine starke Gürtellinie. Auch die Heckleuchten ragen in den Kofferraumdeckel und betonen die Mitte. Über weiter Details schweigt der Hersteller bis jetzt. Premiere feiert der neue Luxusliner auf der Detroit Motor Show 2013.

ml

  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Cabriodächer richtig pflegen
Lack kann bei mangelnder Pflege mit der Zeit verwittern. Und was ist mit dem Stoff von Cabriodächern? Der kann dann undicht werden oder reißen. Doch so weit muss es bei …
Cabriodächer richtig pflegen
Wie geht man mit Stress auf langen Autofahrten um?
Auf dem Weg in den Urlaub können lange Autofahrten für viel Ungemach sorgen. Rüpel auf der Straße, nörgelnde Kinder oder Streit mit dem Partner können für Stress und …
Wie geht man mit Stress auf langen Autofahrten um?
Der Mercedes GLK als Gebrauchter
Als rüstigen Rentner könnte man den GLK bezeichnen. Das noch etwas kastig wirkende Modell stellte einst den Übergang zwischen Offroader und SUV dar. Das Aussehen ist …
Der Mercedes GLK als Gebrauchter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.