1 von 11
Seit einem Vierteljahrhundert steht der Roadster für puren und unverfälschten Fahrspaß un-ter freiem Himmel: mit knackigen Proportionen, wenig Gewicht und lebhaften Motoren. Nun rollt die langersehnte vierte Modellgeneration des MX-5 zu den Mazda Partnern.
2 von 11
Er ist der kompakteste MX-5 aller Zeiten, so leicht wie vor 25 Jahren und dabei besser ausgestattet und effizienter als je zuvor – den modernen SKYACTIV Technologien sei Dank. Und als erster MX-5 im KODO Design sieht er auch noch besonders entschlossen und dynamisch aus.
3 von 11
Erhältlich ist der neue MX-5 in vier Ausstattungslinien und zu Preisen ab 22.990 Euro. Bereits in der Basisversion Prime-Line verfügt er über Voll-LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.
4 von 11
Zum Serienumfang gehören außerdem eine Klimaanlage, ein Multi-Informations-Display mit Touring-Computer und das Mazda Audio-System mit Radio, USB- und AUX-Anschluss mit vier Lautsprechern.
5 von 11
Darüber hinaus bietet Mazda die Ausstattungslinien Center-Line (inklusive Mazda Konnektivi-tätsskonzept MZD Connect), Exclusive-Line und Sports-Line an. Zusätzlichen Komfort bieten Ausstattungsmerkmale wie das in MZD Connect integrierte Mazda SD-Navigationssystem mit 3D-Kartendarstellung oder die ab Exclusive-Line inbegriffene schwarze Lederausstattung mit roten Ziernähten sowie die ab dieser Ausstattungslinie serienmäßige Klimaautomatik.
6 von 11
Für zusätzliche Fahrdynamik sorgen je nach Ausstattung und Motorisierung eine Domstrebe, ein Sperrdifferenzial oder ein Sportfahrwerk mit BILSTEIN®-Stoßdämpfern.
7 von 11
Weitere, teilweise optionale Highlights aus dem Ausstattungsprogramm des Roadsters sind das speziell auf den Mazda MX-5 zugeschnittene BOSE® Sound-System mit neun Lautsprechern, die unter anderem auch in den Kopfstützen integriert sind, sowie RECARO Sportsitze, der Spurhalteassistent (LDWS), die Ausparkhilfe (RCTA), das dynamische Kurvenlicht (AFS) und der Spurwechselassistent Plus (BSM).
8 von 11
Dynamische Fahrleistungen garantieren die beiden speziell auf den Roadster-Einsatz zugeschnittenen SKYACTIV-G Benzindirekteinspritzer. Den Einstieg markiert der 96 kW/131 PS starke SKYACTIV-G 131 Benziner, Top-Triebwerk ist der SKYACTIV-G 160 mit 118 kW/160 PS (Verbrauch: 6,0-6,9 l/100 km, CO2: 139-161 g/km), der in Verbindung mit der Ausstattung Sports-Line serienmäßig mit dem Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-ELOOP und dem Start-Stopp-System i-stop ausgerüstet ist. Immer an Bord ist das weiterentwickelte SKYACTIV-MT Sechsgang-Schaltgetriebe mit dem unnachahmlichen MX-5 Schaltgefühl.

Marktstart im September 2015

Der neue Mazda MX-5

Mit der Premieren-Party feiern die deutschen Mazda Händler am Wochenende des 11. und 12. September 2015 die Markteinführung des neuen Mazda MX-5.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit Funktionalität punktet und viel Potenzial mitbringt.
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und Anlass, den Nürburgring so richtig zu rocken.
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.