Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
1 von 16
Ein halbes Jahr nach der Markteinführung der dritten SLK-Generation stellt Mercedes 2011 die nachgeschärfte Version des Roadsters vor: den Mercedes SLK 55 AMG mit 422 PS.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
2 von 16
In 4,6 Sekunden sprintet der SLK 55 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch bei Tempo 250 abgeriegelt.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
3 von 16
Um Sprit zu sparen, schaltet der V8-Motor bei gemächlicher Fahrt automatisch vier Zylinder ab. Laut Mercedes geht der Verbrauch im Vergleich zum Vorläuferaggregat um 30 Prozent auf durchschnittlich 8,4 Liter zurück. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 195 g/km.
Mercedes SLK 55 AMG
4 von 16
Der SLK 55 AMG hat auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (15. bis 25. September) in Frankfurt Premiere. Ab Januar 2011 sol das gute Stück dann ab 72.590 Euro zu haben sein.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
5 von 16
Mercedes SLK 55 AMG: Das serienmäßige Variodach öffnet oder schließt in unter 20 Sekunden. Per Knopfdruck verwandelt sich der offene Roadster in ein geschlossenes Coupé mit festem Dach.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
6 von 16
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
7 von 16
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
8 von 16
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG

Der neue Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes SLK 55 AMG kostet ab 72.590 Euro. Der SLK 55 AMG hat auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (15. bis 25. September 2011) in Frankfurt Premiere.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Motorrad
Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"
Der taiwanesische Hersteller Kymco bringt nun den neuen AK 550i an den Start, den erste Roller mit Connectivity.
Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"
Auto
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Unter den Neuigkeiten aus der Autowelt, die in Frankfurt präsentiert werden, finden sich bei genauerem Hinsehen auch Autos für den Normalverbraucher.
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Auto
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Weil noch immer kaum ein Produkt so emotional aufgeladen ist wie das Auto, kommen die Hersteller den Kunden mit reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung …
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Auto
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Auf der IAA in Frankfurt gehen die Hersteller in die Elektro-Offensive - und präsentieren neue umweltfreundliche Modelle. Hier erfahren Sie, welche das sind.
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft

Kommentare