Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
1 von 16
Ein halbes Jahr nach der Markteinführung der dritten SLK-Generation stellt Mercedes 2011 die nachgeschärfte Version des Roadsters vor: den Mercedes SLK 55 AMG mit 422 PS.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
2 von 16
In 4,6 Sekunden sprintet der SLK 55 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch bei Tempo 250 abgeriegelt.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
3 von 16
Um Sprit zu sparen, schaltet der V8-Motor bei gemächlicher Fahrt automatisch vier Zylinder ab. Laut Mercedes geht der Verbrauch im Vergleich zum Vorläuferaggregat um 30 Prozent auf durchschnittlich 8,4 Liter zurück. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 195 g/km.
Mercedes SLK 55 AMG
4 von 16
Der SLK 55 AMG hat auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (15. bis 25. September) in Frankfurt Premiere. Ab Januar 2011 sol das gute Stück dann ab 72.590 Euro zu haben sein.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
5 von 16
Mercedes SLK 55 AMG: Das serienmäßige Variodach öffnet oder schließt in unter 20 Sekunden. Per Knopfdruck verwandelt sich der offene Roadster in ein geschlossenes Coupé mit festem Dach.
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
6 von 16
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
7 von 16
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG
8 von 16
Der Mercedes-Benz SLK 55 AMG

Der neue Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes SLK 55 AMG kostet ab 72.590 Euro. Der SLK 55 AMG hat auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (15. bis 25. September 2011) in Frankfurt Premiere.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Neue Hoffnung für die Brennstoffzelle
Sie ist so etwas wie die Untote unter den alternativen Antrieben. Obwohl die PS-Branche seit Jahrzehnten die Vorzüge der Brennstoffzelle anpreist, kommt der …
Neue Hoffnung für die Brennstoffzelle
Mit dem Oldtimer auf Zeitenjagd
Im Sommer starten wieder viele Oldtimer-Rallyes. Einsteiger sollten ein paar Dinge beachten, bevor sie mit ihrem historischen Fahrzeug auf Zeitenjagd gehen.
Mit dem Oldtimer auf Zeitenjagd
Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Er war seiner Zeit um Jahre voraus. Denn als Peugeot 1968 den 504 lancierte, wirkte die Limousine wie aus einer anderen Ära. Kein Wunder, dass der Wagen schier ewig …
Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Mit XC90 und XC60 hat Volvo zwei ebenso seriöse wie erfolgreiche SUV am Start. Mit dem XC40 steigen die Schweden nicht nur in die Kompaktklasse der Geländewagen ab, sie …
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste

Kommentare