Fotos vom neuen Mini 5-Türer
1 von 10
Der neue Mini 5-Türer. Im Oktober 2014 ist der erste Fünftürer der Marke zu haben. Die Preise beginnen bei 18.350 Euro.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
2 von 10
Der neue Mini 5-Türer. Der neue Mini Cooper ist 3,98 Meter lang, 1,73 Meter breit und 1,43 Meter hoch. Damit ist der Fünftürer 161 Millimeter länger als der Dreitürer.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
3 von 10
Der neue Mini 5-Türer.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
4 von 10
Der neue Mini 5-Türer.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
5 von 10
Der neue Mini 5-Türer.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
6 von 10
Der neue Mini 5-Türer.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
7 von 10
Der neue Mini 5-Türer.
Fotos vom neuen Mini 5-Türer
8 von 10
Der neue Mini 5-Türer.

Erste Fotos

Der neue Mini 5-Türer

Den neuen Mini gibt es jetzt auch mit fünf Türen. Zum Start im Herbst kommt der Mini mit zwei Benzin - und Dieselmotoren von 136 PS bis 192 PS.

Der neue Mini ist als Mini Cooper 3,98 Meter lang, 1,73 Meter breit und 1,43 Meter hoch. Etwas länger, nämlich exakt 4005 Millimeter, laut Hersteller, ist der Mini 5-Türer Cooper S und der Mini 5-Türer Cooper SD.

Das neue Mini-Modell ist der erste Fünftürer der Marke. Die fünftürige Variante soll 18.350 Euro kosten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Ford GT: Tage des Donners
Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer …
Ford GT: Tage des Donners
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
"Wildschwein", "Biest", Gazelle. Die Dienstwagen der Mächtigsten der Welt fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind beinahe Panzer, andere eher bescheiden.
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
VW will seine Aufstiegsambitionen nicht begraben. Der Autobauer nimmt mit dem Arteon jetzt einen neuen Anlauf. Mit Audi, BMW oder Mercedes kann die Coupé-Limousine zwar …
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Kommentare