+
Günstiger Van fahren: Die B-Klasse von Mercedes ist nun als B160 mit neuem Basisbenziner verfügbar. Foto: Daimler

Neue Motoren für Kompaktklasse von Mercedes

Frische-Kur für die B-Klasse, CLA und GLA von Mercedes. Für diese Modelle gibt es neue Motoren. So wird es beispielsweise für die B-Klasse eine sparsame B180d BlueEfficiency Edition geben.

Stuttgart (dpa/tmn) - Mercedes baut das Motorenangebot für die B-Klasse, für CLA Shooting Brake und GLA aus. So gibt es den kompakten Van jetzt als B160 mit einem neuen Einstiegsmotor, der 75 kW/102 PS leistet und im besten Fall 5,4 Liter Super verbrauchen soll (CO2-Ausstoß: 125 g/km).

Sparsamstes Modell ist künftig der 80 kW/109 PS starke B180d BlueEfficiency Edition mit einem Verbrauch von 3,6 Litern Diesel (CO2-Ausstoß: 94 g/km). Die Preise starten bei 26 269 Euro für den B160 und bei 29 453 Euro für den Spardiesel.

Beim kompakten Kombi CLA Shooting Brake wird die Motorenpalette um den Diesel 180d mit 80 kW/109 PS für 32 011 Euro und um Versionen mit Allradantrieb von 200d (38 919 Euro) und 220d (41 275 Euro) erweitert. Der CLA 250 Sport leistet zudem künftig 160 kW/218 PS statt 155 kW/211 PS. Beim Kompakt-SUV GLA wurde der stärkste Diesel 220d überarbeitet und leistet mit 130 kW/177 PS nun 5 kW/7 PS mehr. Gleichzeitig steigt der Preis geringfügig auf 37 348 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Eigentlich sollte es nur ein Social-Media-Experiment werden. Der Mann hat so lange getauscht, dass er jetzt einen Ford Mondeo hat. Diesen tauscht er weiter.
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist es nicht sehr nützlich. Was Sie tun müssen, um wieder hinters Steuer zu dürfen, erklärt ein TÜV-Experte.
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Der Erfinder will eigentlich Leben retten mit seinem Aufblasblitzer und ihn an Mitbürger verkaufen. Jetzt berät er sich aber erstmal mit seinem Anwalt.
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.