Der neue Polo GTI
1 von 8
Der Polo GTI ist zurück: 180 PS und einem 1,4-Liter-TSI-Motors (Turbo plus Kompressor) und dem serienmäßigen Einsatz des extrem effizien-ten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebes (DSG).
Der neue Polo GTI
2 von 8
Der Verbrauch soll laut VW bei 5,9 Litern pro 100 Kilometern liegen. Der Kleine hat trotz Downsizing im Vergleich zu seinem Vorgänger 2 Liter eingespart.
Der neue Polo GTI
3 von 8
Nach 6,9 Sekunden ist der Polo GTI auf Tempo 100. Erst bei 229 km/h ist Schluss.
Der neue Polo GTI
4 von 8
Der Flitzer ist 3,97 Meter lang.
Der neue Polo GTI
5 von 8
Innen einen Homage an die 70er: Klassisches Karo und schlichtes Design.
Der neue Polo GTI
6 von 8
Dachhimmel, die Verkleidung der Dachsäulen, Haltegriffe und Sonnenblenden sind in sportlichem Schwarz gehalten.
Der neue Polo GTI
7 von 8
GTI Optik: Klassische roten Zierleisten für den Kühlergrill, Wabenstruktur und Heckspoiler.
Der neue Polo GTI
8 von 8
Seit dem ersten Golf GTI des Jahres 1976 hat sich das Label GTI zu einem der weltweit bekanntesten Signets automobiler Sportlichkeit entwickelt. Der Polo GTI ist ab 22 500 Euro zu haben.

Der neue Polo GTI

Der Polo GTI ist zurück. Und die drei Buchstaben GTI halten, was sie versprechen. Der Polo GTI ist stark und sparsam.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen
VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert
Er ist die Nummer 1 unter den kompakten SUV im Land. Doch VW will mehr und bietet auch mehr: Ab November gibt es den Tiguan auch als Allspace mit mehr Platz und Plätzen. …
VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Eigentlich dreht sich in Pebble Beach alles um Oldtimer. Doch weil hier beim Concours d'Elegance die Stimmung immer gut und die Liebe zum Auto allumfassend ist, …
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Sein Name war Programm: Mit 220 Meilen pro Stunde oder umgerechnet 350 km/h war der Jaguar XJ220 bei seinem Debüt im Jahr 1992 der schnellste Straßensportwagen seiner …
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Kommentare