Das neue Porsche 911 Carrera Cabrio

Zuffenhausen - Sie tun es schon wieder! Wenige Monate nach der Vorstellung des neuen 911er Carrera Coupé schickt Porsche nun die Cabrio-Version auf die Straße. Was Freiluft-Fans erwartet.

Da freut man sich gleich noch mehr auf den Sommer: Das neue Porsche 911 Carrera Cabrio ist ab März bei den Händlern

Mit der Vorstellung der neuen Generation des Zugpferds 911er machte Porsche schon Schlagzeilen, nun schicken die Zuffenhausener die Cabrio-Version des Sportlers auf die Piste.
Wie schon beim Coupé überzeugt auch das Cabriolet mit einem im Vergleich zur Vorgänger-Version deutlich niedrigeren Gewicht. Das völlig neu entwickelte, einzigartige Verdeck erhält auch bei geschlossenem Dach die klassische 911-Dachkontur. Ein netter Nebeneffekt der Leichtbauweiße im Verdeck und bei der Karroserie: Ein deutlich geringerer Verbrauch. Die neuen Modelle bleiben unter 10 Liter auf 100 Kilometern.

Das ist das neue Porsche 911 Carrera Cabrio

Das neue Porsche 911 Carrera Cabrio

Auch bei der Motorisierung hat sich was getan: Die beiden neuen Cabriolets verfügen jeweils über den gleichen Antrieb wie die Carrera Coupés. Im Heck des 911 Carrera Cabrio arbeitet ein 3,4-Liter-Boxermotor mit 350 PS (257 kW), dessen Kraft über ein Siebengang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder wirkt. Der offene 911 Carrera S hat einen 3,8-Liter-Sechszylinder mit 400 PS (294 kW) und ebenfalls serienmäßig ein Siebengang-Schaltgetriebe.

Das neue Porsche 911 Carrera Cabrio steht ab 3. März zu Preisen ab 100.532 Euro bei den Händlern.

Rubriklistenbild: © Porsche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen

Kommentare