1 von 11
IAA 2011: Mit 48 Jahren ist der Porsche 911 Carrera jünger denn je: Die völlig neu entwickelte Generation der Sportwagen-Ikone ist jetzt 45 Kilogramm leichter und sparsamer.
2 von 11
Mit 350 PS und beschleunigt das Coupé in 4,4 Sekunden auf Tempo 100. Obwohl die jüngste Auflage des Sportwagen-Klassikers stärkere Motoren bekommt und schneller beschleunigt, geht der Verbrauch um bis zu 16 Prozent zurück.
3 von 11
Dank Start-Stopp-Automatik und das weltweit erste Schaltgetriebe mit sieben Gängen.
4 von 11
Die nächste Generation des Sportwagens feiert in wenigen Tagen ihre Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt (15. bis 25. September) und kommt Anfang Dezember in den Handel.
5 von 11
Die Preise steigen um etwa 2.500 Euro und beginnen künftig bei 88.037 Euro, teilte der Hersteller mit.
6 von 11
Für mindestens 102.436 Euro gibt es den Carrera S:  4,8 Litern Hubraum 400 PS (294 kW). In 4,1 Sekunden sprintet der S aus dem Stand auf Tempo 100.
7 von 11
Passend zum modernen Exterieur-Design entwarfen die Porsche-Designer einen Innenraum, dessen Architektur sich an der des Porsche Carrera GT orientiert.
8 von 11
Der neue Elfer bietet aber nicht nur bessere Längsdynamik, sondern auch in Sachen Querdynamik ein bisher unerreichtes Niveau.

Ein echter Elfer? Der neue Porsche 911 Carrera

Mit 48 Jahren ist der Porsche 911 Carrera jünger denn je: Die völlig neu entwickelte Generation der Sportwagen-Ikone ist jetzt 45 Kilogramm leichter und sparsamer.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare