Porsche Panamera 2016
1 von 5
Der sieht aber gut aus: Der neue Porsche Panamera wirkt dynamisch. Der Viersitzer hat mehr vom 911er.
Porsche Panamera 2016
2 von 5
Attraktiv auch das Heck.
Porsche Panamera 2016
3 von 5
Touchscreen statt Schalter: Das neue Cockpit im Porsche Panamera.
Porsche Panamera 2016
4 von 5
Preise für den Porsche Panamera starten bei  113.027 Euro.
Porsche Panamera 2016
5 von 5

Weltpremiere in Berlin

Porsche zeigt seinen neuen Panamera

Da ist er nun, der neue Porsche Panamera. Und verdammt gut sieht er aus. Die zweite Generation hat auf den ersten Blick mehr Style als sein Vorgänger. Erste Fotos von der neuen Luxuslimousine.   

Der neue Panamera ist 5,05 Meter lang (plus 34 Millimeter), 1,93 Meter breit (plus 6 Millimeter) und 1,42 Meter hoch (plus 5 Millimeter). 

Obwohl der Viertürer nun eine Idee höher ist, wirkt er deutlich flacher. Dazu wölben sich die Kotflügel stärker. Das Heck erinnert, laut Porsche, bewusst an den 911. 

Drei Motoren für den neuen Porsche Panamera

Der V6-Benziner im Porsche Panamera 4S leistet 440 PS (plus 20 PS gegenüber dem Vorgänger). Der V8-Benziner 550 PS. Diesel wird ebenfalls ein V8-Motor mit 422 PS mit einem maximale Drehmoment 850 Newtonmeter sein.

Der Motor atmet aus Edelstahl-Doppelendrohren aus. Dabei sind Panamera 4S und 4S Diesel an runden Endrohren zu erkennen; der Panamera Turbo besitzt trapezförmige Endstücke.

Ein aktiver Wankausgleich und eine Dreikammer-Luftfederung sorgt für Komfort beim Reisen. Auch eine Hinterachslenkung - adaptiert vom 918 Spyder und 911 Turbo ist an Bord.

Der neue Porsche Panamera 4S steht ab 113.027 Euro in der Garage. Der Panamera 4S Diesel kostet ab 116.954 Euro und der Panamera Turbo ab 153.011 Euro.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio
Sonne am Himmel, Dach runter, Mundwinkel rauf - so einfach funktioniert das Gesetz der guten Laune bei Cabrios und Roadstern. Doch die Autohersteller haben ein paar …
Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Im Herbst ist es wieder soweit und die IAA öffnet ihre Pforten. Wie immer gibt es einige Highlights. Einen kleinen Vorgeschmack bietet unsere Bildergalerie.
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Kommentare