+
Der neue Toyota Yaris 2014.

Einer fürs Herz

Das ist der neue Toyota Yaris

Toyota geht beim neuen Yaris aufs Ganze. Die Japaner haben ihrem beliebten Kleinwagen ein neues Gesicht verpasst. Mit seinem neuen Auftritt soll der neue Yaris die Herzen der Käufer erobern.

Wer einen vernünftigen Kleinwagen suchte, war mit dem Toyota Yaris gut beraten. Praktisch, funktional und zuverlässig - mit diesen Stärken konnte der Toyota Yaris viele Käufer überzeugen. Der neue Toyota Yaris soll nun auch das Herz der Kunden erobern. Dafür haben die Japaner einiges getan: Karosseriedesign, Innenraum und das Chassis wurden überarbeitet.

Ein X-förmiger Kühlergrill bestimmt nun die Front. Der Stoßfänger ist im Diffusor integriert. Der neue Toyota Yaris sieht von vorne breiter aus. Am Heck fallen insbesondere die neuen LED-Rückleuchten ins Auge.

Auch der Innenraum wurde beim Toyota Yaris aufgemöbelt. Die Mittelkonsole wurde angehoben. Das Multimediasystem ist nun mit einem sieben Zoll großen Touchscreen-Monitor ausgestattet.

„In rationaler Hinsicht war der Yaris schon immer eine Bank, aber Packaging, Werterhalt und günstige Betriebskosten sind nicht alles. Mit dem neuen Modell wollen wir deshalb nicht nur den Verstand unserer Kunden erreichen, sondern auch ihr Herz erobern.“, so Toyota Produktmanager Alessandro Massimino.

Für den neuen Toyota Yaris stehen wie bisher zwei Benzinmotoren, ein Dieselmotor und eine Hybridversion zur Wahl.

Der neue Toyota Yaris 2014

Der neue Toyota Yaris 2014

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen
Regelmäßige Fahrten durch die Waschanlage gehören für viele Autofahrer zur problemlosen Autopflege dazu. Doch was ist zu tun, wenn sie nach dem Waschgang Schäden am …
Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen
Fortbewegung der Zukunft: Aston Martin stellt Flugtaxi vor
Die Luxusmarke Aston Martin hat diese Woche das "Volante Vision Concept" vorgestellt: das Modell ist ein autonomes, hybrid-elektrisches Fahrzeug - und es fliegt.
Fortbewegung der Zukunft: Aston Martin stellt Flugtaxi vor
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Eigentlich darf man auf dem Parkplatz eine Stunde kostenlos parken, aber weil ein Mann einen Anfängerfehler gemacht hat, muss er jetzt tief in die Tasche greifen.
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln
Auf normalen Straßen ist Vorsicht geboten, in einem Tunnel sogar noch mehr. Deshalb sollten Autofahrer einen größeren Sicherheitsabstand halten. Zu beachten ist auch die …
Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.