VW Eos - Modell 2011
1 von 8
Volkswagen hat seinen erfolgreiches Cabrio-Coupé Eos technisch perfektioniert und das Design aktualisiert. Die Optik folgt jetzt der Wolfsburger DNA-Linie. Erstmals ist der neue Eos am 17. November auf der Los Angeles Auto Show zu sehen.
VW Eos - Modell 2011
2 von 8
Die Front besticht durch den aus nur drei schwarze, glänzenden Streben bestehenden Kühlergrill zwischen den neuen Scheinwerfern.
VW Eos - Modell 2011
3 von 8
Von hinten ist der Eos an seinen neu gestalteten, zweiteiligen LED-Rückleuchten und dem neu designten Stoßfänger mit Diffusor zu erkennen.
VW Eos - Modell 2011
4 von 8
Neu an Bord des Eos ist das schlüssellose Schließ- und Startsystem Keyless Access. Das Dach schließt und öffnet sich per Funkfernbedienung.
VW Eos - Modell 2011
5 von 8
Für angenehme Temperaturen sorgt eine Cool-Leather-Beschichtung: Das Leder reflektiert die Sonneneinstrahlung und heizt sich deshalb deutlich weniger auf. 
VW Eos - Modell 2011
6 von 8
Die BlueMotion Technology senkt, laut Hersteller die Verbrauchswerte: Das Start-Stopp-System und eine Bremsenergierückgewinnung ergeben beispielsweise bei dem Eos 2.0 TDI 103 kW / 140 PS eine Verbrauchsreduzierung von 0,7 l/100 km, auf nun 4,8 l/100 km.
VW Eos - Modell 2011
7 von 8
Die Motorenpalette beim neuen Eos reicht von 122 PS (90 kW) bis 210 PS (155 kW).
VW Eos - Modell 2011
8 von 8
Mitte Januar kommt das Cabrio-Coupé in Europa auf den Markt. Der Preis in Deutshland liegt bei 27 975 Euro.

Der neue VW Eos ist da!

Facelift und neue Technik - Die Wolfsburger präsentieren den neuen VW Eos. Die ersten Fotos vom Cabrio-Coupé.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare