Der neue VW Passat 2010
1 von 10
Der neue VW Passat 2010: Die siebte Passat-Generation präsentiert sich im neuem Design und mit sparsamen Motoren. Der Basispreis für die Limousine beginnt bei 24.425 Euro.
Der neue VW Passat 2010
2 von 10
Das Mittelklassemodell kommt im November zeitgleich als Limousine und Kombi zu den Händlern.
Der neue VW Passat 2010
3 von 10
Für den neuen VW Passat stehen zehn Motoren  von von 105 PS (77 kW)  bis 300 PS (220 kW) zur Auswahl. Der „kleinste" und doch drehmomentstarke Turbodiesel (1.6 TDI mit 105 PS und 250 Nm) verbraucht nur noch 4,2 Liter/100 km; das entspricht 109 g/km CO2.
Der neue VW Passat 2010
4 von 10
Downsizing und Technologien wie das Start-Stopp-System sorgen derweil auch im Bereich der Benziner für außergewöhnlich niedrige Verbrauchswerte. Wegweisend ist der 1.4 TSI (90 kW / 122 PS); er begnügt sich in der BlueMotion Technology-Version mit 5,8 Litern auf 100 km. Der entsprechende CO2-Wert liegt bei 138 g/km.
Der neue VW Passat 2010
5 von 10
LED-Rückleuchten am Heck.
Der neue VW Passat 2010
6 von 10
Sicherheitsfeatures: Das neue Modell besitzt eine automatischen City-Notbremsfunktion und einer ab Comfortline serienmäßigen Müdigkeitserkennung. Außerdem eine Notbremsfunktion bei Tempo 30, um Auffahrunfälle zu vermeiden.
Der neue VW Passat 2010
7 von 10
Infotainment und Parkassistent gehören zum Komfort dazu.
Der neue VW Passat 2010
8 von 10
Der neue VW Passat 2010

Der neue VW Passat 2010

Volkswagen lüftet sein Geheimnis und feiert seinen neuen VW Passat 2010 auf dem Pariser Autosalon.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ford GT: Tage des Donners
Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer …
Ford GT: Tage des Donners
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
"Wildschwein", "Biest", Gazelle. Die Dienstwagen der Mächtigsten der Welt fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind beinahe Panzer, andere eher bescheiden.
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
VW will seine Aufstiegsambitionen nicht begraben. Der Autobauer nimmt mit dem Arteon jetzt einen neuen Anlauf. Mit Audi, BMW oder Mercedes kann die Coupé-Limousine zwar …
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Kommentare