Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
1 von 10
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS gibt es als Cabrio und Coupé, jeweils mit Heck- oder Allradantrieb. Das Porsche 911 Carrera 4 GTS Cabrio beschleunigt in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
2 von 10
Die neuen Elfer haben alle weit ausgestellte Radhäusern an der Hinterachse und eine breite Spur.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
3 von 10
Das neue Porsche 911 4 GTS Coupé schafft den Spurt von null auf Tempo 100 in 4 Sekunden.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
4 von 10
Mit Schaltgetriebe und Hinterradantrieb fährt das neue Porsche 911 4 GTS Coupé laut Porsche 306 km/h.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
5 von 10
Alcantara in allen neuen Porsche 911 Carrera GTS.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
6 von 10
Porsche 911 GTS Cabrio.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
7 von 10
Porsche 911 GTS Cabrio.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
8 von 10
Das neue Porsche 911 Carrera GTS Coupé.

Neue Elfer

Potz Blitz! Die neuen Porsche 911 Carrera GTS

  • schließen

Porsche schickt die zweite Generation des 911 Carrera GTS an den Start: Vier Modelle – Coupé und Cabriolet jeweils mit Heck- oder Allradantrieb.

Weit ausgestellte Radhäuser, breite Spur und mattlackierte 20-Zoll-Räder - der neue Porsche 911 als GTS-Modell hat alles was ein Elfer braucht. Der Straßenwagen mit satten 430 PS zieht richtig ab. In vier Sekunden prescht der 911 Carrera GTS von null auf 100 Stundenkilometer. Höchstgeschwindigkeit fährt jedes GTS-Modell über 300 km/h. Das 911 Carrera GTS Coupé schafft mit Schaltgetriebe und Hinterradantrieb, laut Porsche, sogar Tempo 306. 

Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sind ab 117.549 Euro zu haben. Dafür haben alle Bi-Xenon-Scheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System (PDLS) oder die Sportabgasanlage für den unverwechselbaren GTS-Sound serienmäßig an Bord.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare