1. Startseite
  2. Auto

Neuer Golf-Schläger

Erstellt: Aktualisiert:

null

- Volvo geht in die Offensive: Mit der Konzeptstudie C30 geben die Schweden einen Ausblick auf ihr erstes für den Herbst geplantes Kompaktmodell in der Golfklasse. Der sportliche Zweitürer fährt mit vier Sitzen und einer markanten Glasheckklappe vor. Womit Volvo ganz bewusst wesentliche Designmerkmale des legendären "Schneewittchensarg"- Coupés P1800 ES aus den sechziger Jahren wieder aufgreift.

Prägend für den C30 ist zudem eine Front mit angewinkelten Scheinwerfern und einem breiten, niedrigen Kühlergrill. Ausgeprägte Radhäuser, eine nach hinten abfallende Dachlinie und eine bootsartige Kontur der Fahrerkabine sollen für Dynamik und Geschwindigkeit stehen. Dieser Eindruck wird auch durch die 19 Zoll großen Aluminiumräder unterstützt. Auffallend auch die besondere Rückleuchtengrafik mit einem hufeisenförmigen Muster in der Leuchteinheit.

Als Antrieb der Studie dient ein 2,4 Liter großer Fünfzylinder-Turbomotor mit 260 PS, der ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern bereitstellt. Damit beschleunigt der C30 in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem eine Vierkolben-Bremsanlage, zwei Einzelsitze im Fond und ein hochwertiges Audio-Surround- System mit zehn Lautsprechern. Die Serienversion des C30 wird nach Aussagen der Schweden erstmals beim Pariser Autosalon im September der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Die weltweite Markteinführung soll dann noch in diesem Jahr beginnen.

Auch interessant

Kommentare