+
Dynamischeres Design: Die dritte Auflage des Mazda2 sieht um einiges schnittiger aus als der Vorgänger. Foto: Mazda

Neuer Mazda2 kostet ab 12 790 Euro

Barcelona (dpa/tmn) - Der neue Mazda2 kommt für mindestens 12 790 Euro in den Handel. Das hat der Hersteller bei der Fahrpräsentation des Kleinwagens in Barcelona bekanntgegeben.

Das Basismodell des neuen Mazda2 fährt mit einem 1,5 Liter großen Benzinmotor, der auf 55 kW/75 PS und einen Normverbrauch von 4,7 Litern kommt (CO2-Ausstoß: 110 g/km). Damit erreicht der 4,06 Meter lange Wagen laut Hersteller bis zu 171 km/h.

Das gleiche Triebwerk gibt es auch mit 66 kW/90 PS und 85 kW/115 PS. Außerdem hat Mazda für die 2er-Baureihe einen neuen Dieselmotor entwickelt, der mit durchschnittlich 3,4 Litern Verbrauch das sparsamste Aggregat ist (CO2: 89 g/km). Der stärkste Benziner benötigt 4,9 Liter (CO2: 115 g/km) und ermöglicht ein Spitzentempo von 200 km/h.

Teils gegen Aufpreis kann die dritte Generation des Mazda2 unter anderem mit LED-Scheinwerfern, Head-up-Display, Online-Navigation und automatischer Notbremse bestellt werden. Ende Februar will Mazda mit der Auslieferung beginnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten
Mittlerweile gibt es zwar viele moderne Assistenzsysteme, doch nicht alle davon sind serienmäßig verbaut. Käufer von gebrauchten Autos sollten darüber hinaus das …
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier
Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre …
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen
Wenn das Schild eines Taxis leuchtet, ist es frei, leuchtet es nicht, ist es besetzt. Doch es gibt noch einen weiteren Hinweis an dem Schild - für den Notfall.
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen
Schadenersatz-Klage: Busfahrer auf Handicap hinweisen
Busfahrer müssen Rücksicht auf geh- oder sehbehinderte Passagiere nehmen. Doch er muss von ihnen wissen. Das ist ein wichtiger Fakt, wenn jemand Schadenersatz nach einem …
Schadenersatz-Klage: Busfahrer auf Handicap hinweisen

Kommentare