+
Leidenschaft, Leistung und Luxus für höchste Ansprüche: Panamera Turbo S

Neues Topmodell: Porsche Panamera Turbo S

Vier Türen mit viel Luxus - Mit 500 PS ist der Panamera Turbo S das neue Topmodell von Porsche. Spitze fährt das neue Flaggschiff Tempo 306.

Porsche hat den Panamera Turbo S als neues Topmodell seiner Gran Turismo-Baureihe vorgestellt. Der Panamera Turbo S wird von einem 4,8-Liter-V8-Motor mit Biturbo-Aufladung, der über 550 PS (404 kW) verfügt, angetrieben. Das Drehmoment liegt bei 750 Nm. Mit Overboost-Funktion erreicht der Achtzylinder 800 Nm. Der Panamera Turbo S kostet in Deutschland 167.076 Euro. Nach 3,8 Sekunden ist dank Launch Control der Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 306 km/h. Auf 100 Kilometern verbraucht der Panamera Turbo S durchschnittlich 11,5 Liter Kraftstoff (nach EU-Norm).

Porsche Topmodell: Panamera Turbo S

Porsche Topmodell: Panamera Turbo S

Auf den 19 Zoll großen, speziell für den Panamera entwickelten, rollwiderstandsoptimierten All-Season-Reifen von Michelin sinkt der Verbrauchswert auf 11,3 Liter pro 100 km. Der Panamera Turbo S fährt serienmäßig mit Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus) vor. Als Lenksystem wird die geschwindigkeitsabhängige Servotronic eingesetzt.

Das „Sport Chrono Paket Turbo“, das Fahrwerk und Antrieb mit der zusätzlichen „Sport Plus“-Taste noch sportlicher abstimmt, ist ebenso serienmäßig wie die Sportabgasanlage für einen noch emotionaleren Motorsound. Für besonders sportliche Performance und Optik sorgen die 20-Zoll-Turbo II-Räder mit Spurverbreiterung an der Hinterachse, Schwellerverkleidungen aus dem Porsche-Exclusive-Programm und der adaptiv ausfahrende Vier-Wege-Heckspoiler in Exterieurfarbe. Im Interieur setzt die serienmäßige Bi-Color-Lederausstattung Zeichen. Ausschließlich für den neuen Panamera Turbo S wird die neue Kombination schwarz/crema angeboten, ab Herbst kommt achatgrau/crema ebenfalls als Exklusivkombination dazu.

Der Panamera Turbo S kostet in Deutschland 167.076 Euro. Er wird ab Juni 2011 ausgeliefert. 

ampnet/nic/porsche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare