+
Ein schwarzes Dach lässt sich bei der "DS Perfomance Line" von DS Automobiles mit sieben verschiedenen Farben kombinieren. Foto: Citroën/William Crozes

Neues vom Automarkt: Sportler und Kombis

Leichtmetallfelgen und ein auffälliges Innenraum-Design gehören zu der aktuelle Ausstattungslinie der Citroën-Tochtermarke DS Automobiles. Fiat hat den Kombi Tipo erneuert. Das Modell erleichtert nun den Transport langer Ladungsstücke.

Sportliche Ausstattungslinie für Citroën-Tochter DS

Für die Citroën-Tochtermarke DS Automobiles haben die Franzosen die neue Ausstattungslinie "DS Perfomance Line" lanciert. Sie lässt sich laut Hersteller mit allen DS-Modellen wie etwa DS 3, DS 4 oder DS 5 koppeln. Das schwarze Dach und Leichtmetallfelgen von 17 bis 19 Zoll kennzeichnen die Linie unter anderem von außen. Innen weisen sie beispielsweise ein eigener Sitzbezug und Kontrastnähte etwa auch beim Schaltknauf und Lenkrad aus.

Fiat Tipo Kombi ab 15 990 Euro bestellbar

Die neue Kombivariante des kompakten Fiat Tipo startet als Benziner ab 15 990 Euro in der Basisausstattung "Pop". Sie ist ab sofort bestellbar, teilte der Hersteller mit. Der Kofferraum des Kombis soll mindestens 550 Liter fassen. Den Maximalwert bei umgeklappter Rücksitzbank hat Fiat noch nicht genannt. Der Gepäckraum soll sich aber bei Bedarf zu einem ebenen Boden umwandeln lassen. So fasst er bis zu 1,80 Meter lange Ladestücke. Zwei Benziner mit 70 kW/95 PS und 88 kW/120 PS sowie zwei ebenso starke Diesel ab 17 990 Euro stehen parat.

Sportcoupé Q60 von Nissan-Tochter Infiniti kostet 44 500 Euro

Ab Oktober startet das Sportcoupé Q60 der Nissan-Tochter Infiniti zu Preisen ab 44 500 Euro bei den deutschen Händlern. Das Basismodell verfügt über einen Zweiliter-Turbo mit 155 kW/211 PS, teilte das Unternehmen mit. Ein Dreiliter-V6 mit 298 kW/405 PS soll später folgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
Menschen finden in ihren Gärten manchmal die spannendsten Dinge: uralte Fossilien, historische Münzen - oder Autos! Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
ADAC meldet Staurekord für 2017
Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Wer einen Renault Twingo fährt, muss nach längerer Gebrauchsdauer mit Problemen rechnen. Das zeigt der "TÜV Report 2018". Meist offenbaren sich die Mängel jedoch nur auf …
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll
In der kalten Jahreszeit sollten vor allem Fahrer älterer Dieselautos ein paar Regeln beachten, damit sich der Kraftstofffilter nicht zusetzt.
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll

Kommentare