+
Profitieren Sie bei der Abwrackprämie und nutzen Sie die Aktions-Finanzierung.  Gesamtverbrauch NISSAN Pulsar l/100km: innerorts 7,7-4,3, außerorts 4,8-3,5, kombiniert 5,9-3,8; CO2-Emissionen kombiniert: 138,0-98,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+.

NISSAN macht München sauberer

5.000,- € Abwrackprämie auf Ihren Alten – nur bei NISSAN!¹

Nissan liegt München am Herzen. Deshalb will der Hersteller mit einer großen Abwrackaktion die Stadt sauberer machen - und Sie profitieren auch noch davon!

NISSAN ist eine der führenden Größen, wenn es um Elektromobilität und effiziente Motoren geht. Bereits seit den 2.000er Jahren arbeitet der Renault-NISSAN-Konzern daran, den Kohlendioxid-ausstoß seiner Fahrzeuge zu drosseln und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren.

Passend dazu startet in München nun eine großangelegte Abwrackaktion:

  • 5.000,- € Abwrackprämie für Ihren Alten¹
  • Unabhängig von Fahrzeugalter und -zustand¹
  • Auch für Diesel-Fahrzeuge

Mit dieser Aktion für die Stadt München möchte NISSAN die Bewohner dabei unterstützen, die Stadt von Altfahrzeugen zu befreien und somit die Luftreinhaltung, den Schutz der Natur vor Schadstoffeintrag, sowie den Lärm- und Klimaschutz zu fördern.

Dabei ist das Fahrzeugalter bzw. der –zustand genauso irrelevant, wie die Motorisierung (Diesel oder Benziner). Sie müssen lediglich mit Ihrem Altfahrzeug beim nächstgelegenen NISSAN-Partner vorbeikommen, Ihr Wunsch-Neufahrzeug aus dem umfangreichen Bestand an sofort verfügbaren Pulsar Fahrzeugen aussuchen und 5.000,- € für Ihr Altfahrzeug erhalten!¹

So können Sie bei den Münchner NISSAN Händlern den Pulsar Visia bereits ab 14.160,- € erwerben und sehr günstig finanzieren:

Hier geht's zum Flyer

Nur 169,- € monatlich ohne Anzahlung für den NISSAN Pulsar²

Zur großen Abwrack-Aktion für München bietet NISSAN Ihnen eine Aktions-Finanzierung an, so gibt es den Pulsar aktuell schon für nur 169,- € monatlich – ohne Anzahlung.²

Der Kompaktwagen NISSAN Pulsar ist ein echter Geheimtipp. In dem hart umkämpften C-Segment ist der Pulsar ein attraktives Angebot für alle, die mehr erwarten, ohne dafür Premiumpreise zahlen zu wollen. Mehr Platz, u.a. größte Beinfreiheit seiner Klasse, pfiffige Assistenzsysteme und kräftige und zudem sparsame Motoren sprechen für den Nissan Pulsar. Als Einstiegsmotor dient dem Pulsar ein 85 kW (115 PS) starker 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner mit EURO6-Technologie und serienmäßigem Start-Stopp-System, der sich mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,0 bis 5,2 Liter je 100 Kilometer begnügt. Der CO2-Ausstoß des innovativen Downsizing-Dreizylinders liegt bei niedrigen 117 bis 121 g/km. So schont der NISSAN Pulsar die Umwelt und zudem das Portemonnaie.

Hier finden Sie alle Informationen zum Angebot

Nissan Pulsar: Impressionen

Der Automobilkonzern Renault-NISSAN erhält Innovationspreis 2017:

"Der Innovationspreis 2017 geht an den Autokonzern Renault-Nissan für seine über Jahre hinweg konsequent verfolgte Elektro-Offensive. [...] Keine anderen großen Autobauer haben derart früh auf Elektroantrieb gesetzt und sind ein ähnliches Investitionsrisiko eingegangen wie Renault-Nissan. Dieses Risiko hat sich ausgezahlt: Die beiden Partner halten heute weltweit einen Marktanteil von über 50 Prozent bei batteriebetriebenen Modellen."

Mehr Informationen zum Innovationspreis und den gesamten Bericht finden Sie unter www.autoumweltliste.ch/personenwagen/innovationspreis.html.

Details zu den Angeboten erfahren sie unter www.nissan-muenchen.de und bei den Nissan Partnern Autohaus Mükra in München/Zamdorf und Freising, Auto Schmid in München/Pasing, Auto Auch im Münchner Norden, Auto Gott in Ottobrunn und Auto Lutz in Fürstenfeldbruck.

Gesamtverbrauch NISSAN Pulsar l/100km: innerorts 7,7-4,3, außerorts 4,8-3,5, kombiniert 5,9-3,8; CO2-Emissionen kombiniert: 138,0-98,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+.

¹Wir zahlen für Ihren Gebrauchtwagen 5.000,- €, unabhängig von Fahrzeugalter und Fahrzeugzustand. Nur in Kombination mit einem NISSAN PULSAR Neu-Fahrzeugkauf. Nur für sofort verfügbare Fahrzeuge. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Änderungen und Irrtum vorbehalten Gültig bis Widerruf. Stand: 31.07.2017.

²Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 6,4, außerorts 4,5, kombiniert 5,2; CO2-Emissionen: kombiniert 121,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B.

Finanzierung über Santander Consumer Bank, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach für Privatkunden: Fahrzeugpreis 14.160,- €, Nettodarlehensbetrag 14.160,- €, Anzahlung 0,- €, Bearbeitungsentgelt 0,- €, Zinsen 1.749,78 €, Sollzins p.a. (geb.) 3,440 %, effektiver Jahreszins 3,49 %, Laufzeit in Monaten 60, 59 Raten à 169,- €, Schlussrate 5.971,50 €

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.