+
Blick in die Zukunft: Die Limousinen-Studie Vmotion 2.0 will unter anderem bereits auf die künftige Designsprache von Nissan hinweisen. 

Motorshow in Detroit

Nissan zeigt mit Studie künftige Designsprache

Autonom fahrende Autos sind die Zukunft. Darauf bereitet sich auch Nissan vor. Welche Ideen der der Hersteller hat, zeigt er in Detroit in seiner Studie VMotion 2.0.

Nissan stimmt die Autofahrer mit der Studie Vmotion 2.0 auf gravierende Umbrüche ein. Von außen soll die Limousine mit ihrer markanten Front und dem fast schwebenden Dach die kommende Designsprache des japanischen Herstellers vorwegnehmen.

Wie das Modell aussieht, erfahren Autoliebhaber auf der Detroit Motor Show (Publikumstage: 14. bis 22. Januar. Dort will Nissan zeigen, wie sich die Kabine verändert, wenn Autos erst einmal autonom unterwegs sind, teilt das Unternehmen mit.

Damit der Fahrer auch dann bestens im Bilde ist, verfügt die Studie über besonders große Bildschirme. Innen zeigen sich großzügige Sitze und eine vornehme Materialauswahl. Welche Elemente der Studie Aussichten auf die Serie haben und wann damit zu rechnen ist, das ließ Nissan noch offen. Allerdings haben die Japaner noch einmal unterstrichen, dass die zum Wechsel des Jahrzehnts erwartete Neuauflage des elektrischen Leaf bereits mit dem Nissan ProPilot für autonomes Fahren ausgestattet wird.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto-Opa oder Griff ins Klo: Die witzigsten Autonamen
Ein Auto, das mieft oder eines, das nicht geht – wer möchte das denn fahren? Bei diesen Modellen haben die Hersteller wohl nicht richtig nachgedacht.
Auto-Opa oder Griff ins Klo: Die witzigsten Autonamen
Aeromobil 4.0: Fliegendes Auto geht in Serienproduktion
Aus Science Fiction wird Realität: Das futuristische Flugauto AeroMobil 4.0 kommt 2018 auf den Markt. Reichweiten von 750 Kilometern sollen möglich sein.
Aeromobil 4.0: Fliegendes Auto geht in Serienproduktion
Deutsche Auto-Händler unterbieten Listenpreise mit Jungwagen
Nur noch jedes dritte neue Auto wird in Deutschland von Privatleuten zugelassen. Kunden haben die Wahl aus einer Vielzahl von Angeboten, doch echte Schnäppchen sind eher …
Deutsche Auto-Händler unterbieten Listenpreise mit Jungwagen
Motorradhelm alle fünf bis sieben Jahre erneuern
Der Helm ist für Motorradfahrer elementar wichtig. Daher sollten sich Biker auch regelmäßig um eine Erneuerung bemühen, da im Laufe der Zeit die Qualität des Materials …
Motorradhelm alle fünf bis sieben Jahre erneuern

Kommentare