+
Mehr Luxus: Der neue Ford Tourneo Custom

Mehr Luxus: Die neuen Kastenwagen von Ford

Kastenwagen mit mehr Komfort: Ford hat seinen Transit weiterentwickelt. Erstmals zeigen die Autobauer ihre leichten Nutzfahrzeuge auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20.-27.9.2012).

Mit zwei Modellen möchte Ford in dem Segment der leichten Nutzfahrzeuge punkten: Ford Tourneo Custom und Transit Custom. 

Der Ford Tourneo Custom steht als geräumiger Acht- und Neunsitzer mit zwei verschiedenen Radständen von 2.933 (kurz) oder 3.300 Millimetern (lang) zur Wahl. Die Außenlängen variieren entsprechend zwischen 4,97 und 5,34 Meter. Das Plus an Raumangebot kommt dabei einem noch großzügiger dimensionierten Gepäckabteil hinter der dritten Sitzreihe zugute. Zwei seitliche Schiebetüren inklusive Trittbretter zählen zur Serienausstattung des Tourneo Custom.

Ford Transit Custom und Tourneo Custom

Ford Transit Custom und Tourneo Custom 

Der Transit Custom ist für Händler und Handwerker gedacht und in drei Karosserievarianten erhältlich. Der Kastenwagen verfügt über eine stählerne Trennwand zwischen Fahrerkabine und Laderaum (wahlweise mit oder ohne Sichtfenster und wahlweise mit oder ohne Durchladeklappe). Die Fahrerkabine ist mit zwei oder drei Sitzen verfügbar. Der Laderaum ist wahlweise über eine oder zwei seitliche Schiebetüren zugänglich, für das Heck sind wahlweise eine oben angeschlagene Heckkappe oder konventionelle Schwingtüren lieferbar.

Ford bietet für Transit und Tourneo ein umfangreiches Angebot an modernen Fahrer-Assistenz- und Sicherheitssystemen an. Dazu gehören das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync mit Notruf-Assistent sowie Fahrspur-Assistent und Müdigkeitswarner, Geschwindigkeitsbegrenzer und Rückfahrkamera.

ampnet/jri/ford

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Eigentlich darf man auf dem Parkplatz eine Stunde kostenlos parken, aber weil ein Mann einen Anfängerfehler gemacht hat, muss er jetzt tief in die Tasche greifen.
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Seit 25 Jahren gehört die Ducati Monster zur Motorradlandschaft. 23 Modelle gab es bisher – nun war die 821 dran für einen gründlichen Facelift.
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.