Ölstand- Kontrolle

-

<P>Bei leuchtender Warnanzeige muss man sofort anhalten und den Motor abstellen, da das Aggregat dann nicht mehr ausreichend geschmiert wird. Gerade während und nach Urlaubsfahrten sollte man den Ölstand überprüfen. Denn gerade Fahrzeuge, die sonst meist nur auf Kurzstrecken gefahren werden, verbrauchten auf den ersten Autobahn-Kilometern überdurchschnittlich viel Öl. <P>Zur Kontrolle sollte das Auto auf ebenem Untergrund stehen, um ein Zurückfließen des Öls in die Ölwanne zu ermöglichen. Der Ölstand sollte zwischen den beiden Markierungen am unteren Ende des Messstabes liegen. Liegt er unterhalb der unteren Markierung, muss man unbedingt nachfüllen. Liegt er darüber, sollte das Schmiermittel in der Werkstatt abgelassen werden, da sonst im schlimmsten Fall Schäden an Kurbelwelle und Katalysator möglich sind.  <P></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Auf der Autobahn mit leerem Tank stehen zu bleiben, kann mit Bußgeldern bestraft werden. Doch gilt das auch bei E-Autos mit aufgebrauchtem Akku?
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Der Elektro-Autohersteller Tesla arbeitet auf Hochtouren an seinem neuen Autopiloten. Laut Zeitplan soll dieser Ende 2017 getestet werden.
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität

Kommentare