Ölstand- Kontrolle

-

<P>Bei leuchtender Warnanzeige muss man sofort anhalten und den Motor abstellen, da das Aggregat dann nicht mehr ausreichend geschmiert wird. Gerade während und nach Urlaubsfahrten sollte man den Ölstand überprüfen. Denn gerade Fahrzeuge, die sonst meist nur auf Kurzstrecken gefahren werden, verbrauchten auf den ersten Autobahn-Kilometern überdurchschnittlich viel Öl. <P>Zur Kontrolle sollte das Auto auf ebenem Untergrund stehen, um ein Zurückfließen des Öls in die Ölwanne zu ermöglichen. Der Ölstand sollte zwischen den beiden Markierungen am unteren Ende des Messstabes liegen. Liegt er unterhalb der unteren Markierung, muss man unbedingt nachfüllen. Liegt er darüber, sollte das Schmiermittel in der Werkstatt abgelassen werden, da sonst im schlimmsten Fall Schäden an Kurbelwelle und Katalysator möglich sind.  <P></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé
Unter der Bezeichnung Polestar hat Volvo bislang seine sportlichen Autos vermarktet. Nun wollen die Schweden ihren Ableger elektrisieren. Drei E-Autos sind vom Jahr 2019 …
Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé
Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback
Seit einiger Zeit schleicht der Erlkönig des neuen Audi A7 Sportback schon über Deutschlands Straßen - diese Woche wird er endlich der Welt präsentiert.
Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback
Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen
Für viele Daimler-Kunden steht bald ein Werkstattbesuch an - der Autobauer will mehr als eine Million Wagen wegen Kabelproblemen zurückrufen. Die wichtigsten …
Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad
Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade …
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad

Kommentare