Ölstand- Kontrolle

-

<P>Bei leuchtender Warnanzeige muss man sofort anhalten und den Motor abstellen, da das Aggregat dann nicht mehr ausreichend geschmiert wird. Gerade während und nach Urlaubsfahrten sollte man den Ölstand überprüfen. Denn gerade Fahrzeuge, die sonst meist nur auf Kurzstrecken gefahren werden, verbrauchten auf den ersten Autobahn-Kilometern überdurchschnittlich viel Öl. <P>Zur Kontrolle sollte das Auto auf ebenem Untergrund stehen, um ein Zurückfließen des Öls in die Ölwanne zu ermöglichen. Der Ölstand sollte zwischen den beiden Markierungen am unteren Ende des Messstabes liegen. Liegt er unterhalb der unteren Markierung, muss man unbedingt nachfüllen. Liegt er darüber, sollte das Schmiermittel in der Werkstatt abgelassen werden, da sonst im schlimmsten Fall Schäden an Kurbelwelle und Katalysator möglich sind.  <P></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ford zeigt aufgemotzten Edge und Film-Mustang
Ford lässt für seine US-Kunden die Muskeln spielen. Mehr Lust und Leistung sollen Kaufanreize für Edge und Mustang schaffen.
Ford zeigt aufgemotzten Edge und Film-Mustang
Silverado und Ram 1500 machen Jagd auf Ford F-150
Der Ford F-150 bekommt in seinem Segment Konkurrenz: General Motors und FiatChrysler haben auf der Automobilmesse in Detroit ihre neuen Fullsize-Pickup-Trucks …
Silverado und Ram 1500 machen Jagd auf Ford F-150
Hyundai zeigt zweite Auflage des Veloster
Auf der Automobilmesse in Detroit ist auch Hyundai mit Neuentwicklungen am Start. Der südkoreanische Hersteller hat die zweite Generation des Veloster präsentiert.
Hyundai zeigt zweite Auflage des Veloster
Der Nissan Qashqai offenbart auf dem Prüfstand Probleme
Der Nissan Qashqai ist ein moderner Mix aus SUV und Kompaktmodell. Mit einem noch dazu fairen Preis, verkauft er sich blendend. Perfekt ist der Nissan-Bestseller als …
Der Nissan Qashqai offenbart auf dem Prüfstand Probleme

Kommentare