Offenes Wettrennen

- Erst gabs Verzögerungen wegen der Technik des komplizierten dreiteiligen Stahldachs. Doch nun will VW sein neues Cabrio Eos doch schon im Frühsommer zu den Händlern bringen. Die Markteinführung ist am Freitag, den 19. Mai - genau einen Tag vor der Open- Air-Premiere für das Astra- Cabrio bei Opel...

Bestellt werden kann der offene Eos ab sofort. Der Preis der Basisversion beträgt laut den Angaben aus Wolfsburg 25 950 Euro. Zur Wahl stehen fünf Motorisierungen, die ein Leistungsspektrum von 115 bis 250 PS abdecken. Zur Serienausstattung gehören unter anderem ESP, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Leichtmetallräder und ein automatisch ausfahrendes Überrollschutzsystem. Trotz der Verzögerungen bei der Markteinführung kommt damit VW mit dem Eos der Cabrio-Coupé- Konkurrenz aus Deutschland noch zuvor: Opel bringt sein Cabrio-Coupé Astra TwinTop (ein erster Fahrbericht folgt in Kürze) einen Tag später, am 20. Mai, zu deutlich moderateren Preisen ab 23 650 Euro zu den Händlern.

Wie der Eos verfügt auch dieser Viersitzer über ein geteiltes Stahldach, das sich in wenigen Sekunden auf Knopfdruck im Kofferraum versenken lässt. Für den Antrieb stehen laut Opel fünf Motoren mit 105 bis 200 PS zur Wahl. Fehlt nur noch Ford. Die Kölner springen als letzter auf den Cabrio-Coupé-Zug und bringen ihre Version auf Basis des Focus erst im Herbst zu den Händlern. Nach jüngsten Angaben wird die Serienfassung der Studie Vignale zunächst mit drei Motorisierungen und einem Leistungsspektrum von 100 bis 145 PS angeboten. Exakte Preise und die genaue Serienausstattung stehen noch nicht fest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
So oft sollten Sie den Pollenfilter in Ihrem Auto wechseln
Der Pollenfilter verhindert, dass Staubpartikel und Pollen ins Auto eindringen. Aber er sollte regelmäßig gewechselt werden, sonst sammeln sich Krankheitserreger.
So oft sollten Sie den Pollenfilter in Ihrem Auto wechseln
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle
Wir haben für Sie alle neuen Modelle der C-Klasse ausprobiert und haben einen klaren Favoriten. Aber überzeugen Sie sich selbst.
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.