Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
+
In einigen europäischen Ländern gilt auf Autobahnen und Schnellstraßen die Maut. Daher ist die Anschaffung einer Vignette Pflicht, sonst drohen hohe Strafen. Foto: Stefan Sauer

Ohne Vignette: Strafen in Slowenien und Schweiz

Aufgepasst, wer in Slowenien oder der Schweiz Urlaub macht: Autofahren ohne entsprechende Vignette kann im europäischen Ausland teuer werden.

München (dpa/tmn) - Wer als Autofahrer in Slowenien ohne Mautvignette unterwegs ist, muss mit Bußgeldern von 300 bis zu 800 Euro rechnen. Darauf weist der ADAC hin. Allerdings reduziere sich der Betrag auf 150 Euro, wenn die Strafe sofort bezahlt wird.

Die Kosten für die Vignette selbst dagegen reichen von 15 Euro für sieben Tage bis zu 110 Euro für ein Jahr. Auch in anderen Ländern drohen hohe Strafen: In der Schweiz werden 190 Euro zuzüglich der Vignettenkosten von pauschal 38,50 Euro pro Jahr fällig.

Ab 185 Euro muss man in Tschechien zahlen. Die Vignettenpreise reichen von 12 Euro für zehn Tage bis 57 Euro für ein Jahr. In Österreich sind Reisende ohne "Pickerl" an der Windschutzscheibe ab 120 Euro in der Pflicht. Die Maut kostet in der Alpenrepublik für zehn Tage 8,80 Euro und 85,70 Euro für ein ganzes Jahr. In Ländern wie Österreich oder der Schweiz wird an einigen Stellen noch eine zusätzliche Maut erhoben, etwa für Brücken, Tunnels oder Pässe.

In acht Ländern der EU gilt derzeit eine pauschale Vignettenpflicht für Autobahnen und Schnellstraßen, in neun Ländern wie Frankreich, Italien oder Polen gilt die Maut streckenbezogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Campinggasanlage bei Caravan und Wohnmobil prüfen
Eine Gasanlage sorgt im Wohnmobil dafür, dass man Kochen, Heizen oder Kühlen kann. Alle zwei Jahre muss diese Anlage auf Dichtheit und Funktion geprüft werden. Was ist …
Campinggasanlage bei Caravan und Wohnmobil prüfen

Kommentare