Polizei stoppt Fahrer (78)

Ohne Vorderreifen auf Autobahn unterwegs

Ein Reifen weg, Bremsen und Lenkrad funktionieren nicht mehr richtig - dennoch ist ein betagter deutscher Autofahrer in Österreich auf der Überholspur unterwegs gewesen.

Er habe überhaupt nicht mitbekommen, dass der rechte Vorderreifen fehlte, erklärte der 78-Jährige, als Polizisten ihn beim Ort Wattens auf der Autobahn A12 Richtung Kufstein anhielten. 

Seinen Führerschein musste er abgeben, zudem wurde er zum Amtsarzt geschickt, teilte die Polizei am Montag weiter mit. Die betroffene Alufelge sei bereits zur Hälfte abgefahren gewesen und das Auto habe nur noch eine Bodenfreiheit von rund einem Zentimeter gehabt, als es am Freitagmorgen aus dem Verkehr gezogen wurde. Zuvor hatten mehrere Anrufer die Polizei alarmiert. Den Fahrer anzuhalten, habe sich als schwierig erwiesen. Er sei damit beschäftigt gewesen, andere Autos zu überholen.

Die irrsten Autofahrer der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Ein tonnenschwerer Kran krachte auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Die Neuauflage des A7 hat Audi unter anderem etwas flacher gezeichnet und ihr eine neue Front verpasst. Mehr Platz für Passagiere und Kofferraum will das viertürige …
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite

Kommentare