+
Oldtimer sollten öfter zur Kontrolle, als PKW's, rät der Tüv Süd. Sie neigen öfter zu kleineren Macken. Darunter können dann beispielsweise Bodenhaftung und Bremswege leiden. Foto: Yuri Kochetkov

Intensivpflege alter Modelle

Oldtimer alle paar Jahre gründlich kontrollieren

Sie sind elegant oder cool: Oldtimer. Aber auch gleichzeitig pflegebedürftig. Wer einen Veteran in seiner Garage stehen hat, sollte alle paar Jahre zum Tüv.

München (dpa/tmn) - Neben den Routine-Checks sollten Besitzer von Oldtimern ihren Wagen alle paar Jahre gründlicher kontrollieren. Sinnvoll ist zum Beispiel, nach vier bis fünf Jahren die Stoßdämpfer zu prüfen, rät der Tüv Süd.

Sind sie undicht, leiden darunter die Bremswege und die Bodenhaftung des Oldtimers. Auch bei der Hohlraumversiegelung lohnt sich gelegentlich eine gründliche Suche nach rostenden Stellen. Werden sie zu spät bemerkt, drohen den Angaben zufolge Korrosion und teure Reparaturen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen

Kommentare