Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt
+
Oldtimer sollten öfter zur Kontrolle, als PKW's, rät der Tüv Süd. Sie neigen öfter zu kleineren Macken. Darunter können dann beispielsweise Bodenhaftung und Bremswege leiden. Foto: Yuri Kochetkov

Intensivpflege alter Modelle

Oldtimer alle paar Jahre gründlich kontrollieren

Sie sind elegant oder cool: Oldtimer. Aber auch gleichzeitig pflegebedürftig. Wer einen Veteran in seiner Garage stehen hat, sollte alle paar Jahre zum Tüv.

München (dpa/tmn) - Neben den Routine-Checks sollten Besitzer von Oldtimern ihren Wagen alle paar Jahre gründlicher kontrollieren. Sinnvoll ist zum Beispiel, nach vier bis fünf Jahren die Stoßdämpfer zu prüfen, rät der Tüv Süd.

Sind sie undicht, leiden darunter die Bremswege und die Bodenhaftung des Oldtimers. Auch bei der Hohlraumversiegelung lohnt sich gelegentlich eine gründliche Suche nach rostenden Stellen. Werden sie zu spät bemerkt, drohen den Angaben zufolge Korrosion und teure Reparaturen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Diese Ente hatte es wohl richtig eilig. In einer Tempo-30-Zone hat es für den Vogel geblitzt. Aber wer zahlt das Bußgeld?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Wo müssen Autofahrer bei einem Stoppschild genau halten?
Dass Autofahrer an einem Stoppschild anhalten müssen, lernen sie spätestens in der Fahrschule. Doch wo genau sollte das Fahrzeug zum Stehen kommen? Und welche …
Wo müssen Autofahrer bei einem Stoppschild genau halten?
Honda startet Neuauflage der Monkey
Seit den 1960er Jahren ist sie ein wahres Liebhaberstück: die Honda Monkey. Nach längerer Produktionspause bringt der japanische Motorradbauer das kleine motorisierte …
Honda startet Neuauflage der Monkey
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Auf Reisen mit dem Mietwagen auf den geliebten Vierbeiner zu verzichten, kommt für viele nicht in Frage. Allerdings sollten Sie dabei auf Ihre Tiere gut achtgeben.
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?

Kommentare