+
Ein wahrer Klassiker: der Ford Mustang.

Muscle Cars

Oldtimer-Sammlung: Mann trennt sich von dutzenden Muscle Cars - dahinter steckt eine Frau

  • schließen

Ford Mustang, Dodge Charger oder Plymouth Road Runner: Ein US-Amerikaner hat gefühlt jedes Muscle Car der vergangenen Jahrzehnte in der Scheune stehen – noch.

Mitten in den USA befindet sich eine riesige Ansammlung an Scheunen und Schuppen. Sie beheimaten aber keine landwirtschaftlichen Maschinen, sondern Kraftprotze der Straße. Über 100 Muscle Cars verschiedenster Hersteller hat ein US-Amerikaner gesammelt. Mitte September wird er sich von den meisten von ihnen für immer trennen müssen.

Oldtimer-Sammlung mit dutzenden Muscle Cars zum Verkauf

Denn die beiden Frauen im Leben von Coyote Johnson – seine Freundin und seine Tochter – haben ihn überredet, die Oldtimer-Sammlung zu verkaufen. Dies wird er am 14. September 2019 schweren Herzens machen. Für diesen Tag ist eine Versteigerung von VanDerBrink Auctions angesetzt. Normalerweise kommen Scheunenfunde erst zu einer Auktion, wenn sie zufällig gefunden werden.

Seine Leidenschaft für Oldtimer Muscle Cars begann in den 1990er Jahren mit einem Plymouth Road Runner aus dem Jahre 1969, wie die Online-Ausgabe des Des Moines Register schreibt. Daher habe Johnson auch seinen Spitznamen Coyote. Wie der Kojote in den alten Trickfilmen jagt er den Road Runner.

Über die Jahrzehnte sammelte Johnson aber auch Muscle Cars anderer Hersteller. In seiner Sammlung finden sich Ford Mustangs, Dodge Chargers, Chevrolet Camaros und Pontiac GTOs. Nicht alle Oldtimer sind in gutem Zustand. Einige brauchen viel Zuwendung, andere können dagegen sofort gefahren werden.

Keine Oldtimer, sondern die neuesten Wohntrends gibt's bei Segmüller - zu genialen Preisen! (werblicher Link)

Oldtimer-Sammlung bislang nicht öffentlich zu sehen

Seine Oldtimer-Sammlung habe Johnson nie der Öffentlichkeit gezeigt, sagte er laut Des Moines Register. Die Autos habe er auch ab und zu gefahren. Dann stellte er sie zu den anderen und baute um eine Gruppe von Oldtimer Scheunen.

Lesen Sie auch: Versteckte sich in deutscher Scheune über Jahre ein echter Oldtimer-Schatz?

Die Entscheidung die Oldtimer-Sammlung zu verkaufen, kam nicht allein von seiner Freundin. Im Winter sei seine Werkstatt abgebrannt und Johnson hätte schon länger über einen Verkauf nachgedacht. Seine Freundin gab ihm den letzten Schubs – über den sich nun viele Sammler freuen werden.

Video: Jede Menge Oldtimer bei der Street Mag Show in Hannover

Auch interessant: Seltener Oldtimer und 80 weitere Autos in alter Scheune gefunden - einer brachte viel Geld.

anb

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann fährt auf Autobahn - was er dort sieht, verschlägt ihm den Atem
Als ein Fahrer über eine Autobahn in der Tschechischen Republik fuhr, staunte er am Ende nicht schlecht: Ihm bot sich ein ungewöhnlicher Anblick, den er wohl nie …
Mann fährt auf Autobahn - was er dort sieht, verschlägt ihm den Atem
Volvos 60er-Baureihe jetzt als Limousine im Handel
Sein neuestes Mittelklasse-Auto lässt Volvo in den USA bauen. Schon vor einigen Wochen trafen vereinzelt Modelle bei den Händlern ein. Nun soll der Verkauf im großen …
Volvos 60er-Baureihe jetzt als Limousine im Handel
Das Quartett ist komplett: Erste Eindrücke vom Kia-Kompakt-SUV XCeed
Die Ceed-Familie ist das Rückgrat von Kia. Das Angebot der Koreaner ist zwar üppig, aber von den Kompakten verkaufen sie am meisten.
Das Quartett ist komplett: Erste Eindrücke vom Kia-Kompakt-SUV XCeed
H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen
Seit 1997 gibt es in Deutschland das H-Kennzeichen. Aber nur spezielle Autos dürfen sich mit diesem Zusatz schmücken. Wir erklären, was hinter dem H-Kennzeichen steckt.
H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen

Kommentare