+
Opel Corsa zur WM: Enttäusche Fans können das schwarz-rot-goldene Dekor wieder entfernen lassen.

Fußballfieber? Opel zeigt Flagge

Rechtzeitig zur WM bringt Opel ein sportliches Sondermodell für Fans auf die Straße: Die Corsa „Fußball-Weltmeisterschafts-Edition“ mit schwarz-rot-goldener Flaggenoptik.

Flagge zeigen heißt es bei den Fußballfans spätestens ab dem 13. Juni, wenn Deutschland sein erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft bestreitet. Ganz in der traditionellen Trikotfarbenkombination der Nationalmannschaft, in weiß und schwarz, ist der Opel Corsa zur WM gehalten.

Weitere Merkmale der ausschließlich in weiß erhältlichen WM-Edition sind hochglanz­schwarze 17-Zoll-Felgen sowie dunkel getönte Scheinwerfer, Rückleuchten und Fond­verglasung. Vom Scheinwerfergehäuse zieht sich entlang der Fensterlinie eine schmale Deutschlandfahne, die Rückspiegel tragen ebenfalls das schwarz-rot-goldene Dekor.

Sportsitze, Aluminium-Sportpedale, Lederlenkrad, Mittelkonsole in schwarzem Klavierlack und weiß umrandete Lüfterdüsen betonen den sportlichen Charakter im Innenraum. Klima­anlage, Stereo CD-Radio mit Lenkradfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sind die wesentlichen Bestandteile der Komfortausstattung.

Wer nur für die Zeit der WM Flagge zeigen möchte, kann das schwarz-rot-goldene Dekor wieder entfernen lassen und fährt dann einen Corsa in trendiger Schwarzweiß-Kombination. Preislich startet die WM-Edition mit dem 1.4 ECOTEC-Motor (64kW/87PS) bei 15 160 Euro.

Opel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Obwohl Norwegen bei der Elektro-Mobilität die Nase vorne hat, rät die E-Auto-Vereinigung vom Kauf ab. Was steckt hinter dieser Entwicklung?
Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro …
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

Kommentare