+
Leasing ist beim Neuwagen meistens billiger als ein Barkauf.

Der Traum vom Neuwagen

Leasing oder Barkauf: Was lohnt sich beim Neuwagen wirklich?

Viele träumen vom perfekten Neuwagen. Doch lohnt sich ein Barkauf wirklich? Denn viele Leasing-Angebote bieten attraktive Vorteile für Kunden. Eine Übersicht.

Welche Vorteile bietet ein Leasing-Modell gegenüber dem Barkauf eines Neuwagens? Und ist Leasing nur etwas für Firmen und Selbstständige, oder auch für Privatpersonen? Diese Fragen stellen sich viele, die sich für ein eigenes Auto entscheiden. Wichtig dabei ist abzuwägen, welches Finanzierungs-Modell zum eigenen Budget passt. Der folgende Vergleich soll dabei Orientierung bieten.

Leasing oder Barkauf: Was ist die günstigere Alternative?

Viele träumen vom perfekten Auto, das zu sowohl zum Käufer, als auch zum Budget passt. Viele vergessen dabei jedoch den Wertverlust, den ein Fahrzeug bis zum Weiterverkauf erleidet. Laut Experten-Meinung kann sich der Wert eines Fahrzeugs innerhalb von vier Jahren auf bis zu 50 Prozent des Anschaffungspreises reduzieren. Zusätzlich fallen beim Barkauf eines Neuwagens Kosten für Inspektion, TÜV, Abgasuntersuchung, oder neue Reifen an.

Wie sieht es mit dem Wertverlust aus?

Wenn man den Betrag des Wertverlustes durch die gefahrenen Monate teilt und mit den entsprechend anfallenden Leasing-Gebühren vergleichen würde, ist Leasing meistens die bessere Alternative. Die Finanzierung eines Neuwagens mit üblicherweise 4,9 Prozent Effektivzins ist dabei auch eine Summe, die der Käufer nicht unterschätzen sollte.

Das Risiko des Weiterverkaufs trägt dabei alleine der Käufer. Wenn sich ein Auto nicht mehr gut verkaufen lässt, weil beispielswiese die Motorisierung nicht mehr aktuell oder die Farbe schlichtweg nicht mehr im Trend ist, lässt sich das Auto wesentlich schlechter weiterverkaufen.

Ist ein "echter" Neuwagen also die bessere Lösung? Eine preislich günstigere Alternative wäre meistens ein vergleichbares Leasing-Modell. Bei einem günstigen Leasingangebot wie beispielsweise der Opel Flat zahlen Sie rund 1 Prozent vom Fahrzeugpreis pro Monat. Sollten Sie dabei etwas anbezahlen, wird die Rate entsprechend geringer, ganz ohne fällige Zinsen. Das Risiko des Weiterverkaufs trägt dabei alleine der Autohändler. Anfallende Kosten wie TÜV oder neue Reifen entfallen dabei in der Regel. Oft werden mit einem Leasingvertrag auch noch zusätzliche Vorteile angeboten: Alle Inspektionen sind inkludiert, Garantie über die gesamte Laufzeit oder eine besonders günstige Versicherung etc.

Bei Leasing-Modellen: Wie steht es um die Garantie?

Bei vielen Leasing-Varianten werden längere Garantien angeboten, beispielsweise bei Opel Häusler: Bei der dreijährigen Opel Flat ist nach Ablauf der zweijährigen Neuwagengarantie die Anschlussgarantie für ein weiteres Jahr inklusive. Bei der Opel Flat gilt auch der europaweite Schadensservice bei allen Opel-Partnern, falls es zu einem Schadensfall kommen sollte. Alle anfallenden Kosten sind im Opel-Flat-Modell zu 100 Prozent gedeckt.

Inspektionen sind bei Leasing meistens inklusive

Nach dem Kauf eines Neuwagens müssen sich Käufer selbstständig um die gewährleistete Instandhaltung ihres Autos kümmern. Dazu müssen sie es in regelmäßigen Abständen zur Inspektion bringen und kontrollieren lassen. Dadurch können erhebliche Kosten anfallen, die beim Leasing oftmals nicht anfallen. Bei der Opel Flat sind die ersten drei Inspektionen in den ersten drei Jahren beispielswiese im Preis mit inbegriffen.

Mit Leasing sicher unterwegs

Sicherheit auf der Straße ist ein Thema, über das sich Käufer vor dem Kaufabschluss Gedanken machen sollten. Und was passiert, wenn der Wagen unterwegs liegen bleibt? Beim Leasing-Modell Opel Flat greift der praktische Opel Mobilservice, und zwar in 40 europäischen Ländern rund um die Uhr. Mit im Paket sind Leistungen wie Hilfe bei Panne und Unfall, Abschleppdienst, Mietwagenservice, Hotelunterbringung oder Organisation der Weiterreise per Bahn oder Flugzeug.

Ebenfalls in der Opel Flat integriert ist der Online- und Service-Assistent Opel Onstar, der Ihnen bei einem Unfall hilft - auch wenn Sie nicht mehr Hilfe holen können. Wie weit komme ich mit dem Tank? Ist der Reifendruck okay? Und habe ich mein Auto überhaupt verriegelt? Finden Sie's heraus: Ganz einfach mit Ihrem Smartphone.

Fazit

Natürlich kommt es immer auf das konkrete Angebot an. Wenn der Leasing-Interessent aber eine Rate von 1 Prozent des Listenpreises angeboten bekommt, bezahlt er auf Zeit immer weniger als der durchschnittliche Barzahler. Dabei spielt es keine Rolle ob man selbstständig ist, oder für welchen Zweck das Auto erworben oder geleast wird. Sollten dazu noch weiter klar erkennbare Ersparnisse wie beispielsweise bei der Opel Flat inklusive sein, dann ist Leasing rein rechnerisch ein echtes Schnäppchen.

Attraktives Leasing-Angebot: Die Opel Flat ist bei Auto Häusler für die folgende Modelle verfügbar

Die Opel Flat für den Astra

1.0 mit 77 kW (105 PS), Klimaanlage, Komfortsitze, Radio R 4.0 Intellilink, Parkpilot hinten, 16 Zoll Designräder, LED Tagfahrlicht, el. Fensterheber vo./hi., Bordcomputer, Tempomat u.v.m.

Monatlich nur 199 Euro ohne Anzahlung!

Der neue Opel Astra

Hier geht's zum Angebot

Die Opel Flat für den Corsa

3-Türer, 1.2 mit 51 kW (70 PS), Klimaanlage, Radio CD mit Bluetooth, el. Fensterheber vorn, el. Außenspiegel, Funk-ZV, Bordcomputer, Berg-Anfahr-Assistent, ESP Plus u.v.m.

Monatlich nur 119 Euro ohne Anzahlung!

Der neue Opel Corsa

Hier geht's zum Angebot

Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 6,7-5,2; außerorts 4,6-3,9; kombiniert 5,4-4,4; CO2-Emission, kombiniert: 126-102 g/km; Effizienzklasse D-A.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.